Innen und Außen

raeumebild

Lage

Unsere kath. Kindertageseinrichtung "St. Johannes" befindet sich gegen√ľber der Stadtpfarrkirche "St. Johannes" - im Anschluss an die Begegnungs- und Bildungsst√§tte "Haus Betanien" - umgeben von einem eigenen, gro√üz√ľgigen Gartengel√§nde. Die Lage zeichnet sich durch kurze Fu√üwege zum Stadtzentrum von Velburg sowie in die angrenzende herrliche Jura-Landschaft am Schlossberg aus.

Architektur

Das Gebäude der Kindertagseinrichtung besteht seit 1968.

1993 fand eine Generalsanierung des gesamten Innenbereiches statt.

Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten befinden sich auf zwei Geschossflächen.

Obergeschoss:

  • Zwei helle Gruppenr√§ume mit gro√üen Fenstern und jeweils einem Neben- und Materialraum
  • Waschraum mit Kinder-WC
  • Der Gang mit den Garderoben der Kinder bietet zus√§tzlich Platz f√ľr gruppen√ľbergreifende Spielbereiche wie z. B. Bauplatz, Maltisch, Leseecke, die je nach den Bed√ľrfnissen der Kinder immer wieder ver√§ndert werden.
  • B√ľro
  • Personaltoilette

Erdgeschoss:

  • Weiterer Gruppenraum, ebenfalls mit gro√üen Fenstern und Neben- und Materialraum; dieser Raum ist zus√§tzlich mit einer zweiten Spielebene ausgestattet.
  • Garderobe f√ľr die Kinder
  • Waschraum mit Kinder-WC
  • Turnsaal
  • Personalzimmer mit K√ľchenzeile
  • Personaltoilette
  • Abstellraum
  • Heizungsanlage

In den Eingangs- bzw. Garderobenbereichen beider Ebenen finden die Eltern die Info-Ecke "Aus unserer Kindertageseinrichtung", den Info-Bereich "Von Eltern f√ľr Eltern" sowie den Aushang der Wochenr√ľckblicke.

Ausstattung

Die Gruppenr√§ume sind durch ein Raumteilverfahren in verschiedene Bereiche aufgeteilt (z. B. Bauplatz, Brotzeittisch, Kuschelecke, Puppenwohnung, Mal- und Kreativbereich usw.). Die Schr√§nke und Regale f√ľr die Spiel-und Besch√§ftigungsmaterialien dienen als Raumteiler und k√∂nnen - entsprechend den Bed√ľrfnissen der Kinder - immer wieder ver√§ndert werden.

Neben Tischen und St√ľhlen bieten wir den Kindern auch Bodenspielfl√§chen mit Teppichen an.

Die Ausstattung von Spiel- und Besch√§ftigungsmaterial ist so gew√§hlt, dass sie Interessen, Bed√ľrfnissen und Entdeckungsfreude der Kinder entspricht und somit viel Raum zur Entwicklung und Entfaltung der Kinder bietet.

Außenanlage

Unser Spielplatz ist ein naturnaher, ruhiger Garten mit altem Baum- und Strauchbestand. An einer Seite grenzt der Spielplatz an einen noch erhaltenen Teil der ehemaligen Velburger Stadtmauer.

Der Garten bietet den Kindern vielfältige Spielmöglichkeiten:

  • gro√üer Sandkasten mit Sonnenschutz
  • Kletterturm mit H√§ngebr√ľcke
  • Rutschbahn
  • Kletterger√§te und Holzhaus in einem weiteren Spielbereich mit Kies
  • Schaukeln
  • "Naschgarten" (Himbeeren, Erdbeeren, Stachelbeeren)
  • Spielhalle mit Verkleidungssecke, Mal- und Kreativplatz, Werkbank (die Angebote in der Spielhalle werden immer wieder ver√§ndert)
  • gro√üe Fu√üballwiese mit angrenzender Hanglage die im Winter auch mit unseren "Schneerutscherln" genutzt wird

Regelmäßig genutzte Spielflächen außerhalb

Die herrliche Umgebung des Schlossberges wird von uns oft f√ľr Unternehmungen im Freien genutzt:

  • Spazier- und Beobachtungsg√§nge
  • Erkundungen, Spiel und Bewegung in Wald und Wiese
  • Ausfl√ľge zum Hohlloch, zur B√§renh√∂hle oder zur Burgruine

Gelegentlich besuchen wir auch den öffentlichen Spielplatz der Gemeinde.

Regelmäßige Besuchsorte

Zu verschiedenen Anlässen/Themen besuchen wir Orte oder Veranstaltungen in der näheren und weiteren Umgebung unserer Einrichtung:

  • Stadtpfarrkirche "St. Johannes"
  • Stadtb√ľcherei
  • Gesch√§fte der Stadt Velburg (z. B. einkaufen f√ľr das Geburtstagsessen)
  • Poststelle
  • Ausfl√ľge mit den Vorschulkindern (z. B. Figurentheater Regensburg, Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne in N√ľrnberg, Grundschule in Velburg)
  • Exkursionen zu Projektthemen (z. B. Imker, B√§cker, M√ľhle, Rathaus, usw.)