BRK-Kindertagesst├Ątte "Nautilus"

Die gr├Â├čte Einrichtung des BRK-Kreisverbandes F├╝rth mit insgesamt 100 Kita-Pl├Ątzen in vier Gruppen. Die Einrichtung nahm Ende 1996 ihren Betrieb auf. Die R├Ąumlichkeiten sind sehr modern und gro├čz├╝gig, wie sie auf dem Bild erkennen k├Ânnen.

Unser Einrichtung wird durch den Freistaat Bayern gef├Ârdert

titelbild

 

Jahnstr. 8, 90763 F├╝rth
Tel. (09 11) 7 10 29 84
Fax (09 11) 9 74 66 82
E-Mail kita-nautilus@kvfuerth.brk.de
Internet www.brk-fuerth.de
 

 

Träger: Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband F├╝rth, Henri-Dunant-Str. 11, 90762 F├╝rth, Tel. (09 11) 7 79 81-0, Fax (09 11) 7 79 81-38, E-Mail scharm@kvfuerth.brk.de, Internet www.brk-fuerth.de

 

Aktuelles

Was war/ist los im Kita-Jahr 2017/2018!

Im September 2017 begann wieder ein neues Kita-Jahr. F├╝r viele Kinder und ihre Familien er├Âffnete sich dadurch ein neuer Lebensraum. Die "Neuen" in der Kindertagesst├Ątte bekamen in der Eingew├Âhnungszeit viel Aufmerksamkeit und Zuwendung, um mit ihrem neuen Lebensumfeld vertraut zu werden.

F├╝r unsere "Vorschulkinder" begann das Kita-Jahr mit dem allj├Ąhrlichen Highlight, - dem Besuch der F├╝rther Michaelis Kirchweih.

In Verbindung mit dem Erntedankfest befassten wir uns wieder mit dem Thema "Gesunde Ern├Ąhrung" und mit der Frage, "Woher kommen unsere Lebensmittel? Wo und wie w├Ąchst Obst und Gem├╝se?" Jede Gruppe ging individuell auf das Thema ein. Zum Abschluss gab es eine kleine Erntedankfeier und zum Mittagessen f├╝r alle Kinder eine selbst gekochte Gem├╝sesuppe.

Am 17. Oktober gab es zur Erinnerung an den Weltern├Ąhrungstag, - der ein Tag zuvor war, ein gemeinsames gesundes Fr├╝hst├╝ck.

Ebenfalls im Oktober besuchten alle "Mittleren Kinder" die Zahnarztpraxis Dr. Baramov in der F├╝rther S├╝dstadt.

An den Turntagen fanden abwechslungsreiche Bewegungseinheiten statt. Wir gingen viel in den Garten, nutzten den Spiel- und Sportplatz, sowie unsere Halle.

Im Herbst fanden au├čerdem unsere Waldspieltage im F├╝rther Stadtwald wieder gro├čen Anklang. Wir erkundeten den Wald, sammelten Naturmaterialien und statteten den Wildschweinen einen Besuch ab.

"Ich geh' mit meiner Laterne..." hie├č es am 13. November wieder. Gemeinsam feierten wir St. Martin mit einem Laternenumzug am Lohnertsportplatz. Vormittags befassten sich die Gruppen mit der Martinslegende, - wie St. Martin den Mantel mit dem Bettler teilte, etc. Anschlie├čend gab es Martinswecken, die die Kinder untereinander teilten. Die Walgruppe organisierte f├╝r eine Kleingruppe Senioren, aus unserem BRK-Seniorenheim Grete Schickedanz, eine kleine St. Martinsfeier mit einem Rollenspiel zu der Legende .

Am Freitag, den 17.November 2017 war bundesweiter Vorlesetag. Diesen Aktionstag nutzten wir, um auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam zu machen. Zur Feier des Tages las Frau Fuchs das Bilderbuch: ÔÇ×Wenn Fuchs und Hase sich Gute-Nacht-sagenÔÇť in der Regenbogenfisch- und Delfingruppe und Frau Dreyer das Bilderbuch: ÔÇ×Ich hab' ein kleines Problem, sagte der B├Ąr" in der Wal- und Seepferdchengruppe vor.

An den Adventsmontagen fanden sich alle Nautilus-Kinder zu einem kurzen adventlichen Treffen in unserer gro├čen Halle ein. Die entsprechende Anzahl der Kerzen wurden an unserem gro├čen Adventskranz angez├╝ndet, gemeinsam ein Lied gesungen, ein Fingerspiel oder eine Geschichte vorgetragen. Die Adventszeit in den einzelnen Gruppen verbrachten wir mit kreativem Gestalten, Singen, Bilderb├╝chern und Geschichten zur Weihnachtszeit. Auch die "Weihnachtsb├Ąckerei" fand bei den Kindern wieder gro├čen Anklang, - die selbsgebackenen Pl├Ątzchen und Lebkuchen, waren sehr lecker. Gemeinsam stellten wir die Weihnachtskrippe auf und begleiteten Maria und Joseph auf ihren Weg nach Betlehem. Jede Gruppe gestaltete eine Weihnachtsfeier mit den Kindern. Den Abschluss bildete das gemeinsame Adventssingen mit Eltern.

Im Januar stand der Maxi Club ganz unter dem Motto "Die Polizei, dein Freund und Helfer". Durch den Besuch der Verkehrspolizisten setzten sich die zuk├╝nftigen Schulkinder intensiv mit dem richtigen Verhalten im Stra├čenverkehr auseinander.

Jubel, Trubel, Heiterkeit, -Faschingszeit in der Kita! In den Gruppen wurde eine Verkleidungsecke eingerichtet und Schminkaktionen angeboten. In der Halle fanden lustige Faschingsspiele statt. H├Âhepunkte waren unsere Faschingsparty mit einem Kindertanz und einem "Stuhl-Rap", Spielen und Cocktails, sowie das Mitmachtheater"Gr├╝ffelo" des Kindertheaters Lanzelot. Mit dem fulminaten Auftritt der Faschingsgarde Prunklosia aus Emskirchen beendeten wir am Faschingsdienstag unsere Faschingszeit.

Ende Februar nahmen die Vorschulkinder mit gro├čer Begeisterung an dem BRK-Erste-Hilfe-Projekt "Trau dich,- keiner ist zu klein, um Helfer zu sein" teil. Im Rahmen dieses Projektes besichtigten wir die Rettungswache des BRK-Kreisverbandes F├╝rth und ein Rettungswagen.

Vor der Schuleinschreibung im M├Ąrz, waren die Vorschulkinder zur Schnupperstunde in der Grundschule John-F.-Kennedy- Stra├če und Frauenstra├če eingeladen.

Am 13. April verabschiedeten wir uns von unserer bisherigen Kita-Leitung Erna Fuchs. Nach ├╝ber vierzig Berufsjahren und insgesamt 22 Jahren BRK- Kita "Nautilus" beendete sie ihre berufliche Laufbahn. Mit vielen G├Ąsten, allen Kindern und Mitarbeitern gestalteten wir ihr eine besondere Abschiedsfeier. Frau Fuchs ├╝bergab das Steuerrad an die stellvertretende Leitung Kerstin Dreyer, die nun ab dem 1. Mai "den Kurs vorgibt".

Ebenso im April starteten die Gruppen in die Projektphase. Die Walgruppe befasste sich mit dem Thema "Unsere Reise durch die Tierwelt", "Kleine Musiker auf Entdeckungsreise" lautete das Projektthema in der Regenbogenfischgruppe. Das Thema "Eine Reise in die M├Ąrchenwelt" w├Ąhlte die Delfingruppe und " In jedem Kind steckt ein Superheld" die Seepferdchengruppe. An einem Freitagnachmittag, den 11. Mai pr├Ąsentieren die Kinder stolz in ihren Gruppen ihre Erlebnisse und das Gelernte, im Rahmen einer kleinen Projektpr├Ąsentation. Anschlie├čend erhalten die Eltern ein Elterngeschenk anl├Ąsslich des Vater- und Muttertages, - nat├╝rlich passend zum jeweiligen Projektthema.

Desweiteren fanden bzw. finden noch folgende Aktionen statt:

  • Ostern in der Kita mit Osterfr├╝hst├╝ck und Nestersuche sowie Osterschokoladeneiersuche im F├╝rther Stadtwald

  • Portfoliowoche f├╝r die Eltern
  • Sommerliche Spielaktionen im Garten
  • Naturnahes Lernen im Amt f├╝r Landwirtschaft und Forsten im Juni
  • Probe-Feueralarm in der Kita mit der freiwilligen Feuerwehr F├╝rth im Juni
  • Informationsabend f├╝r neue Eltern ab Sep.18, sowie Schnuppernachmittage f├╝r deren Kinder
  • Kita- Familienausflug zum Erntefeld "Huckepack" in H├╝ttendorf im Juli
  • Besuch in der Eisdiele
  • B├╝chertaschenfeste/Abschiedsfeiern in den Gruppen