BRK-KindertagesstÀtte "Nautilus"

Die grĂ¶ĂŸte Einrichtung des BRK-Kreisverbandes FĂŒrth mit insgesamt 100 Kita-PlĂ€tzen in vier Gruppen. Die Einrichtung nahm Ende 1996 ihren Betrieb auf. Die RĂ€umlichkeiten sind sehr modern und großzĂŒgig, wie sie auf dem Bild erkennen können.

Unser Einrichtung wird durch den Freistaat Bayern gefördert

titelbild

 

Jahnstr. 8, 90763 FĂŒrth
Tel. (09 11) 7 10 29 84
Fax (09 11) 9 74 66 82
E-Mail kita-nautilus@kvfuerth.brk.de
Internet www.brk-fuerth.de
 

 

Träger: Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband FĂŒrth, Henri-Dunant-Str. 11, 90762 FĂŒrth, Tel. (09 11) 7 79 81-0, Fax (09 11) 7 79 81-38, E-Mail scharm@kvfuerth.brk.de, Internet www.brk-fuerth.de

 

Aktuelles

Ein kleiner RĂŒckblick zu den Sommermonaten vor den Ferien:

Die sommerlichen Temperaturen gaben uns die Möglichkeit mit Wasser zu experimentieren, durch den Rasensprenger zu rennen und uns gegenseitig nass zu spritzen.

Außerdem verabschiedeten wir bei den BĂŒchertaschenfesten unsere Maxiclubkinder. Viele WĂŒnsche wurden ihnen mit auf den neuen Weg gegeben.

Eine besondere Überraschung war die Eislieferung von der Eisdiele Campo aus NĂŒrnberg: Jedes Kind erhielt einen kleinen Eisbecher mit zwei Kugeln Eis.

Was war/ist los im Kita-Jahr 2020/2021

Im September begann wieder ein neues Kita-Jahr. Und alle waren gespannt, wie dieses wohl unter den „Corona - Bedingungen“ starten wĂŒrde. Zum 1. September wurde dann auch der neue Rahmen -Hygieneplan fĂŒr alle Einrichtungen verpflichtend vom Staatsministerium eingefĂŒhrt.

Es liegt hinter und vor uns: das Leben mit und nach der Corona-Krise.

Wir freuen uns ĂŒber jedes Kind, das die Kita besucht und hoffen auf Ihr VerstĂ€ndnis fĂŒr die besonderen Regelungen in dieser besonderen Zeit.

Trotz EinschrĂ€nkungen versuchen wir möglichst NormalitĂ€t zu wahren und unseren bestehenden Tagesablauf beizubehalten. Wir treffen uns tĂ€glich zum Morgenkreis, verbringen viel Zeit im Garten und genießen dort unsere Bewegungsfreiheit. Nach dem Mittagessen halten wir ruhige Mittagszeit. Den jĂŒngeren Kindern bieten wir die Möglichkeit im Gruppenraum zu schlafen.

Nach wie vor ist Corona immer noch ein Thema in den Gruppen, immer wieder werden die AblĂ€ufe geĂŒbt und sollten Änderungen auftreten, werden sie zeitnah mit den Kindern besprochen.

In der Eingewöhnungszeit erhalten die „Neuen“ in der KindertagesstĂ€tte viel Aufmerksamkeit und Zuwendung, um mit ihrem neuen Lebensumfeld vertraut zu werden.

FĂŒr unsere „Vorschulkinder“ begann der Maxiclub mit dem Thema „Jetzt bin ich ein Maxiclubkind“.

Alle Vorschulkinder freuen sich auf das letzte Jahr in der Kita und die Herausforderungen, die auf sie warten.

Am 20.September war Weltkindertag und die mittleren Kinder und Vorschulkinder widmeten sich am Montag, den 21.September diesem Thema. Jede Gruppe gestaltete individuell eine besondere Aktion mit den Kindern und zur Erinnerung ein Portfolioblatt. Zum Schluss bekamen alle Nautilus Kinder einen Schoko GlĂŒckskĂ€fer zum Nachtisch.

NatĂŒrlich besteht fĂŒr das neue Kitajahr auch eine Jahresplanung. Doch leider mĂŒssen wir auch hier die aktuelle Situation beachten. Es kann also passieren, dass Aktionen aufgrund der aktuellen Bestimmungen vom Staatsministerium oder dem zustĂ€ndigen Gesundheitsamt nicht stattfinden können.

Wir wĂŒnschen uns nach wie vor ein StĂŒck Kita-Alltag und NormalitĂ€t zurĂŒck, und hoffen viele geplante Aktionen mit den Kindern erleben zu können.

In nÀchster Zeit ist Folgendes geplant:

• Erntedankfest in den Gruppen - in Verbindung mit gesunder ErnĂ€hrung

• Waldbesuche

• Bundesweiter Vorlesetag in den Gruppen