Tagesablauf

Unser Kindergarten öffnet um 7.30 Uhr. Der Frühdienst dauert bis 8.00 Uhr. Hier sind alle schon anwesenden Kinder in einer Gruppe zusammengefasst. Um 8.00 Uhr werden die Kinder von den Erzieherinnen oder Kinderpflegerinnen abgeholt und gehen in ihre Gruppe. Die Bringzeit dauert bis 8.30 Uhr. Jetzt wird die Eingangstüre geschlossen und die Eingangshalle kann nun als Spielbereich genutzt werden.

Die Freispielzeit dauert bis etwa 10.30 Uhr. Die Kinder wählen hier Spiel und Beschäftigung, Spielpartner und Spielbereich selbst aus. Spielbereiche können der eigene Gruppenraum, der Gartenbereich vor den Gruppen, die Spielhalle im Flur oder auch der Besuch in einer anderen Gruppe sein. Während der Freispielzeit ist auch die Zeit für das Frühstück. In jeder Gruppe gibt es einen Esstisch, an dem die Kinder ihre von zu Hause mitgebrachte Brotzeit essen. Ebenso gibt es in dieser Zeit wechselnde Bastel-, Spiel-, Musik- und Bewegungsangebote.

Nach dem Aufräumen ist die Zeit für gemeinschaftliches Erleben und Lernen. Jetzt wird im Stuhlkreis zum Beispiel gesungen, eine Geschichte erzählt oder aber über ein Sachthema gesprochen. Bei Bedarf, je nach Inhalt der geplanten Aktivität, werden die Kinder dem Alter entsprechend in zwei Gruppen aufgeteilt. An Tagen, an denen zeitaufwändige Angebote geplant sind, wie zum Beispiel die wöchentliche Turnstunde oder ein Ausflug in den Wald, ist die Freispielzeit entsprechend kürzer.

Um 12.00 Uhr gibt es Mittagessen. Jetzt ist eine 3/4 Stunde Zeit, in Ruhe zu Essen und anschließend Zähne zu putzen. Nach dem Essen gibt es die Möglichkeit, zu Mittagsruhe oder -schlaf. Die Abholzeit am Mittag beginnt um 12.30 Uhr. Am Nachmittag ist die Eingangstüre von 14.30 bis 16.00 Uhr geschlossen. Jetzt ist noch mal Zeit für Spiel und kleine Angebote. Gleichzeitig werden die Kinder abgeholt, deren Betreuungszeit im Laufe des Nachmittags endet. Ab 16.00 ist die Türe wieder geöffnet und die Kinder werden bis spätestens 17.00 Uhr abgeholt.

Das Spielen auf dem Spielplatz in unserem Garten fließt in die Gestaltung von Vor- und Nachmittag mit ein. Es ist uns wichtig, mit den Kindern nach Möglichkeit täglich nach draußen zu gehen.