Tagesablauf

Übersicht eines Tagesablaufes:

7.00 Uhr - Öffnung der 1. Gruppe => Frühdienst (bei Bedarf wird eine zweite Gruppe hierfür geöffnet)

8.00 Uhr - Öffnung der 2., 3. und 4. Gruppe

8.30 Uhr - Beginn der pädagogischen Kernzeit,

Freispielzeit, Angebote finden statt.

11.30 Uhr - Möglichkeit zum warmen Mittagessen

12.30 Uhr - Ende der pädagogischen Kernzeit - Abholzeit

14.00 Uhr - 2 Gruppen schließen

14.00 Uhr - 2 Gruppen übernehmen den Spätdienst

16.30 Uhr - Schließung des Kindergartens

Zusatz aus aktuellem Anlass der coronabedingten Situation:

Die Öffnungszeiten bleiben weiterhin von 7.00 Uhr - 16.30 Uhr

Je nach Wahl der Buchungszeit können Sie Ihr Kind täglich in dieser Zeit bringen. Die "Bringzeit" ist von 7.00 Uhr - 8:30 Uhr.

Da wir weder die Abstandsregeln noch Teile der Hygieneregeln (siehe Rahmenhyieneplan Corona) einhalten können, wenn die Eltern zum Bringen bzw. Abholen den Kindergarten betreten, haben wir die Bring- und Holsituation wie folgt umgestaltet:

Wir bitten Sie Ihr Kind durch den Garten an die jeweilige Zimmeraußentür zu bringen. Dort haben wir kleine Bänke vorbereitet, die Sie und Ihr Kind zum Umziehen nutzen können. Wir nehmen die Kinder dort entgegen, ziehen mit Ihnen zusammen die Hausschuhe an und gehen Hände waschen.

Ebenfalls an der Zimmeraußentür könne die Kinder, nach Ende der Buchungszeit, wieder abgeholt werden.

Beim Bringen bzw. Abholen haben Sie die Möglichkeit mit dem päd. Personal in Kontakt zu treten ( Tür und Angelgespräche ). Dies ermöglicht auf beiden Seiten einen bedarfsgerechten Austausch und ebenso haben Sie einen Einblick in den Gruppenraum und das Gruppengeschehen.

Die vom Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) vorgeschriebene pädagogische Kernzeit von 4 Stunden täglich, ist von 8.30 Uhr - 12.30 Uhr.

Kernzeit ist die Mindestbuchungszeit, die der zeitlichen Lage nach konkret festgelegt ist. In dieser Zeit soll eine ungestörte gemeinsame Bildungsarbeit zur Umsetzung der Inhalte des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes stattfinden.

"Nicht jeden Tag das Gleiche" - Der Wochenplan

Um unsere pädagogische Arbeit für die Eltern transparenter zu machen, erstellen wir einen Wochenplan. Die Wochenpläne der einzelnen Gruppen finden sich in den nächsten Wochen gut sichtbar an der jeweiligen Zimmeraußentür bzw. an den Fenstern Richtung Garten. Zusätzlich zum Wochenplan befinden sich in diesem Bereich z.B. auch Informationen unseres Elternbeirates, das Ergebnis von Kinderkonferenzen, die Auswertung der Elternbefragung und die Dokumentationen unserer Projekte.

Beim Wochenplan orientieren wir uns am bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan und bieten den Kindern ein abwechslungsreiches Bildungsangebot. Auch die Kinder entscheiden in Form von Kinderkonferenzen über die jeweiligen Themen mit ab. Anhand des Wochenplans wird die Struktur der Woche ersichtlich und hilft zu einer guten Orientierung, z.B. Turnen an festen Tagen, Vorschulprojekt immer am gleichen Wochentag usw.. Im Rahmen der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, ist es uns wichtig, dass Sie sich über Aktuelles, Termine und besondere Aktivitäten der Gruppe am Wochenplan informieren.