Zusammenarbeit mit den Eltern

Information

F√ľr die grunds√§tzliche Information √ľber unsere Tagesst√§tte stellen wir eine Informationsmappe, einen Flyer und unsere Konzeption zur Verf√ľgung.

Au√üerdem bieten wir in einer umfangreichen Brosch√ľre eine sehr informative Zeitreise durch

"100 Jahre Geschichte unseres Evang. Kindergartens" an.

Aktuelle Informationen und Hinweise auf Veranstaltungen werden √ľber Elternbriefe, Plakate und Handzettel kommuniziert.

Informieren können Sie sich gerne auch auf unserer Homepage: www.kita-eibach.de.

Elternsprechstunden, Elternabende

Es finden regelmäßige Elternabende zu pädagogischen und religiösen Themen statt.

Elterncafés, Eltern-Kind-Brunch und gemeinsame Aktionen fördern die Gemeinschaft.

Gespräche zwischen Fachpersonal und Eltern sind nach Absprache jederzeit möglich.

Mitwirkungsmöglichkeiten

Als familienergänzende Einrichtung ist uns eine gute, Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Elternhaus wichtig, denn viele Kinder verbringen einen Großteil des Tages in unserer Einrichtung.

Durch positives Zusammenwirken von Elternhaus, Kindergarten und Schule leisten wir eine gute, fundierte Erziehungs- und Bildungsarbeit.

Die Eltern k√∂nnen im Elternbeirat mitwirken, bei der Gestaltung von Festen und Ausfl√ľgen oder bei der Durchf√ľhrung von Elternaktivit√§ten (z.B. Stadtralley,Bau eines Weidentipis,Vater-Kind-Zelten, Familienausfl√ľgen, Lesenachmittag, Museumsralley im Schloss Faber-Castell, usw.).

Das Kindergartenteam freut sich √ľber die Mitwirkung von Eltern bei allen Veranstaltungen der Tagesst√§tte.

F√ľr Ideen und Anregungen von Seiten der Eltern sind wir jederzeit offen.

Mitbestimmungsmöglichkeiten

Die Mitverantwortung und Beteiligung an Entscheidungen durch die Eltern kommt gerade auch durch den gewählten Elternbeirat in der Kindertagesstätte zum Ausdruck. Die Mitarbeit in vielfältigen Formen verstärkt die Bindungen zwischen Elternhaus und Kindergarten.

Elternbeirat

Der Elternbeirat besteht aus

  • 7 Mitgliedern und
  • 7 stellvertretenden Mitgliedern

Dieses Gremium wird durch die Eltern f√ľr ein Jahr gew√§hlt.

Er ist beratend t√§tig, gibt Anregungen, macht Empfehlungen und Vorschl√§ge. Der Beirat vertritt die Interessen der Eltern und wird vom Tr√§ger und der Kindergartenleitung √ľber anstehende Fragen und Probleme informiert. Au√üerdem wird der Elternbeiratsvorsitzende regelm√§√üig zu Sitzungen des Kindergartenvereins eingeladen.

Elternbefragung

Eine aktuelle Elternbefragung ist geplant, worin ein Feedback zur p√§dagogischen Arbeit der Kindertagesst√§tte und ein √úberblick √ľber die Bed√ľrfnisse der Familien abgefragt werden soll.

Auch der Rechenschaftsbericht des Elternbeirates ist ein wichtiger Baustein zur Qualitätssicherung unserer Einrichtung.

In Elternabenden werden auch regelm√§√üig die Bed√ľrfnisse der Eltern ausgelotet und in unsere p√§dagogische Konzeption mit eingebaut.