Innen und Außen

aussenbild

Lage

Unser Kindergarten liegt im Stadtteil Erlangen-Bruck und gehört zum Pfarrzentrum St. Marien/St. Peter und Paul und dem Seelsorgebereich Erlangen-Süd. Angrenzend an unsere großzügigen Außenanlagen befinden sich die Grundschule Brucker Lache und das gleichnamige Naturschutzgebiet.

Die Bushaltestellen der VAG Linien 285 und 286 sind in ca. 5 Minuten zu Fuß gut zu erreichen.

Architektur

  • Baujahr 1972, viergruppig, 117 Kinder
  • Sanierung 1996, Erweiterung zum 5 gruppigen Kindergarten für 125 Kinder

Gebäude:

Flachbau in Ziegelsteinbauweise,große Fenster,Freiterrassen, großer Garten mit altem Eichenbaumbestand.

Die 5 Gruppenräume sind teilweise versetzt verbunden.Im inneren Bereich liegt ein Atriumhof, im Untergeschoß befindet sich der Turnraum, in dem auch die Schlafenskinder in der Mittagszeit ruhen.

Räumlichkeiten

Jede der Gruppen hat einen großzügigen Gruppenraum, mit Zugang zum Garten und einen Nebenraum. Die Sanitärräume sind von den Gruppen gut zu erreichen.

Unser heller,freundlich gestalteter Flur wird während der Betriebszeit als zusätzliche Spielfläche genutzt.

Mit unserer modernen, gutausgestatteten Küche sind wir in der Lage die Mittagskinder optimal zu versorgen. Zusätzliche Küchenzeilen in den Gruppenräumen werden von den Kindern intensiv genutzt.

Ausstattung

Jede Gruppe hat ihren Raum zusammen mit den Kindern nach den jeweiligen Bedürfnissen der Gruppe ausgestaltet. Den Kindern steht ein reichhaltiges Angebot an Spiel- und Konstruktionsmaterial zur Verfügung.

Außenanlage

Die großzügige Außenanlage mit ihren naturnahen Bereichen bietet unseren Kinder eine entwicklungsfördernde Umgebung:

Rundwege zum Laufen und Rollerfahren, eine Liegewiese, der Fußballplatz, zwei Schaukeln, der Sandkasten mit Wasser- und Matschplatz, Orte zum Klettern und Verstecken.

Durch den üppigen Baumbestand ist auch in den sonnenreichen Monaten eine Beschattung gewährleistet.

Regelmäßig genutzte Spielflächen außerhalb

Die in unmittelbarer Nähe der Einrichtung befindliche Fußballwiese, diverse Spielplätze und das Naherholungsgebiet Brucker Lache mit all seinen Besonderheiten werden von unseren Gruppen eifrig mitbenutzt.

Regelmäßige Besuchsorte

sind:

  • die Kirche St. Marien
  • der Stadtteil Erlangen-Bruck mit seinen Einrichtungen
  • das Walderlebnizentrum in Tennenlohe
  • der botanische Garten
  • Theater- und Kulturbühnen in Erlangen