Kindergarten und Kinderkrippe Heilig Kreuz

Der katholische Kindergarten Heilig Kreuz bietet 75 Kindern in 3 Gruppen interkulturelle Förderung im motorischen, kreativen und kognitiven Bereich. Hauptschwerpunkt liegt auf der sozialen und religiösen Erziehung durch das pÀdagogische Fachpersonal.

Seit September 2011 befindet sich im GebÀude des Kindergartens eine neue Einrichtung. Die Kinderkrippe Heilig Kreuz. In dieser Krippe werden bis zu 12 Kinder im Krippenalter, also sprich unter drei Jahren betreut.

 

FĂŒrstenweg 28, 91058 Erlangen
Tel. (0 91 31) 3 63 13
E-Mail heilig-kreuz.erlangen@kita.erzbistum-bamberg.de
 

 

Träger: Kath. Kirchenstiftung Hl. Kreuz, Langfeldstr. 36, 91058 Erlangen, Tel. (0 91 31) 7 16 50, Fax (0 91 31) 71 65 30, E-Mail pfarrbuero@heilig-kreuz.de, Internet www.heilig-kreuz.de

 

Aktuelles

AKTUELLES++++++++++AKTUELLES++++++++++AKTUELLES++++++++++AKTUELLES

Unser neues Kindergarten und Krippenjahr hat begonnen. Im Zuge unseres Hygieneschutzkonzeptes ist bitte folgendes zu beachten:

Der „Corona-Sommer“ ist zwar vorbei, doch auch fĂŒr den Herbst und Winter mĂŒssen wir besondere Vorsicht walten lassen. Deshalb halten Sie bitte immer ausreichend Abstand, beachten allgemeine Hygieneregeln und tragen einen Mund-Nasen-Schutz. Unter dieser Rubrik Aktuelles erfahren Sie die Neuigkeiten unseres Kindergartens. Allerdings sind fĂŒr die Eltern unserer Einrichtung bitte auch die aktuellen AushĂ€nge und Informationen des Kindergartens und der Krippe zu beachten!

Bitte denken Sie daran, Krankheitssymptome wie Fieber oder Husten sind ernst zu nehmen und Àrztlich abzuklÀren.

Die aktuelle Jahresplanung wurde allen Eltern ausgehÀndigt.

Im Oktober wird ein Elterntreff stattfinden, um einen neuen Elternbeirat einzuberufen! Elternbriefe dazu sind bereits im Umlauf.

Im November wollen wir unter Beachtung des aktuellen Infektionsgeschehens in den Gruppen St. Martin feiern. Dazu werden alles Gruppen einzeln informieren.

Wir hoffen gesund durch den Herbst zu kommen und das uns die aktuelle Corona-Krise nicht zu einer erneuten Schließung zwingt.