Zusammenarbeit mit den Eltern

Information

  • Unsere Eltern erhalten bei der Anmeldung ein umfangreiches Informationsmaterial mit einer Kurzfassung der Konzeption.
  • Regelmäßig am Jahresanfang gibt es eine schriftliche Information mit einem Jahresüberblick, vielen wichtigen Neuigkeiten und einem Jahresterminkalender.
  • Zusätzlich werden regelmäßige "Info- Elternbriefe" herausgegeben.
  • Im Eingangsbereich befindet sich eine Informationswand mit aktuellen Hinweisen, sowie Ordner mit Informationen zur aktuellen Arbeit mit den Kindern.

Elternsprechstunden, Elternabende

Elternabende:

Es finden im Jahr ca. 3 themenbezogene Elternabende statt, bei der Themenauswahl haben die Eltern ein Mitbestimmungsrecht.

Elterngespräche sind wie folgt möglich:

  • als kurze Gespräche in den Bringzeit/Abholzeit
  • Gespräche mit Terminvereinbarungen
  • Elternsprechtage
  • feste Elternsprechwochen (nach der Eingewöhnungszeit, vor der Schuleinschreibung)

Mitwirkungsmöglichkeiten

Wir arbeiten nach dem Motto: "Gemeinsam geht´s besser"

In einem Fragebogen am Anfang des Kindergartenjahres können die Eltern ihre Wünsche und Vorschläge einbringen. Diese werden zusammen mit dem Elternbeirat und dem Team ausgewertet und gegebenenfalls in die Jahresplanung aufgenommen.

Mitbestimmungsmöglichkeiten

Uns sind die Wünsche und Anregungen der Eltern immer wichtig. Im Rahmen wichtiger Entscheidungen werden die Eltern durch den gewählten Elternbeirat vertreten.

Zu bestimmen Sachverhalten gibt es bei Bedarf Elternumfragen.

Elternbeirat

Zu Beginn des Kindergartenjahres wählen die Eltern aus ihrer Mitte den Elternbeirat. Für die Wahl hat sich das Briefwahlverfahren bewährt, die Eltern machen Wahlvorschläge, wer sich zur Wahl stellt, stellt sich mit einem Steckbrief öffentlich vor, aus diesem Kandidaten wählen die Eltern per Briefwahl den Elternbeirat. Am ersten Elternabend, verliest der scheidende Elternbeirat seinen Rechenschaftsbericht, im Anschluss wird das Wahlergebnis des neuen Elternbeirats bekannt gegeben.

Der Elternbeirat versteht sich als Vermittler zwischen Eltern, Mitarbeitern und Träger.

Elternbeiratsvorsitzende wird immer für ein Jahr bestimmt.

Besondere Aufgaben in unserer Einrichtung:

  • Ansprechpartner für eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Kindergarten/Krippe und Träger
  • Beratung und Mitgestaltung von Angeboten, Aktionen und Bildungsveranstaltungen
  • Organisation von Festen und Feiern
  • Betreuung der Elterninteressen
  • Verwaltung des Elterngeldes
  • Zusammenarbeit mit der Schule

Elternbefragung

In unserer Einrichtung führen wir regelmäßige Elternbefragungen durch.

  • Bedarfsabfrage bei der Anmeldung
  • Umfrage zur Planung der Elternarbeit "Gemeinsam geht´s besser"
  • Zufriedenheitsabfragen nach Angeboten (Elternabenden, Ausflügen, Aktionen usw.)
  • Abschussabfrage zum Ende des Kindergartenjahres, bzw. der Kindergartenzeit

Die Ergebnisse werden ausgewertet und fließen in der Planung ein, um die Angebote unserer Einrichtung so bedarfsgerecht wie möglich zu gestalten.