Pädagogische Ziele, Methoden und Aktivitäten

Soziales Lernen

Freizeit ohne Eltern (zwei NĂ€chte), Konfliktlösungsmodelle erarbeiten- Wahrnehmung der eigenen BedĂŒrfnisse und der Grenzen des Anderen; im tĂ€glichen Umgang sollen die Kinder Achtsamkeit gegenĂŒber den Mitmenschen lernen und die Liebe zu sich selbst erleben können. Soziales Lernen findet im Morgenkreis, beim gemeinsamen Mittagessen, wĂ€hrend der BeschĂ€ftigung, vor allem im Freispiel und letztendlich wĂ€hrend der gesamten Kinderladenzeit statt.

Interkulturelles Lernen

Der Kinderladen liegt im Stadtteil Gostenhof, in dem viele Menschen verschiedener Sprachen und Kulturen leben.

Zur Zeit lÀuft ein "Projekt" in dem die Kinder die HerkunftslÀnder anderer Kinder und deren Kultur nÀher kennenlernen. Dazu werden Dias, Lieder etc. eingesetzt.

Werteorientierung und Religion

Vermittlung von traditioneller westlicher Alltagsreligion -

Vermittlung allgemein gĂŒltiger menschlich/moralischer Werte und Normen (wir feiern Nikolaus und Weihnachten mit sinnlich emotionalem GefĂŒhlsgehalt).

Sprache

Bewußt und stark im Alltag, beim Vorlesen, ErzĂ€hlen, Fingerspiele, Reimen, miteinander Reden ...

Informations- und Kommunikationstechnik, Medien

Wir benutzen Kassetten und CDs nur gezielt zur BeschÀftigung z.B. als Musik zum Tanzen, Malen usw.

Bewußt kein TV oder Computer.

Umwelt

Wir bemĂŒhen uns, durch den schönen Naturspielplatz, durch AnsĂ€en von Blumen und Pflanzen, im Umgang mit Tieren und Pflanzen Achtsamkeit gegenĂŒber allem Lebendigen zu fördern; Bewußtsein zu wecken fĂŒr MĂŒll und dem eigenem Verhalten bezĂŒglich MĂŒllproduktion. Besuch beim SchĂ€fer; Freizeit im Naturfreundehaus.

Ästhetik, Kunst und Kultur

Museumsbesuche, Erfahrungsfeld der Sinne, "Wir gestalten unseren Kinderladen selber".

Musik

RegelmĂ€ĂŸig Singen, Klatschen, Tanzen, Reimen; Spaß an Tönen; Musikinstrumente kennen lernen, spielen und sich trauen, vor zu spielen; Musikinstrumente selber basteln und ohne Hemmung bespielen (ohne Ergebnis). Beim Sommerfest ein selbstgedichtetes Lied in der Gruppe vorsingen und auf Musikinstrumenten ein Solo spielen - vor den Eltern und GĂ€sten.

Außerdem nehmen wir an MUBIKIN teil und haben jeden Freitag unsere beliebte MUBIKIN-Zeit.

Bewegung, Rhythmik, Tanz und Sport

Einmal wöchentlich Rhythmikstunde, Bewegungsspiele und Turnen; freier Zugang zum Bewegungsraum; möglichst tĂ€glich rausgehen in den großen Garten mit viel Bewegungsmöglichkeit.

Gesundheit

Besuch der ZahnÀrztin, tÀgliche Zahnpflege und Körperpflege; vegetarische und weitgehend vollwertige ErnÀhrung aus biologischem Anbau.

Sonstige

TÀgliches BeschÀftigungsangebot, das der ganzheitlichen Förderung dient.