Innen und Außen

aussenbild

Lage

Unsere Kindertagesstätte liegt am Rand des Ortskerns Schwarzenbruck in unmittelbarer Nähe der Grundschule.

Die Lage ist ruhig, innerhalb weniger Gehminuten erreicht man mit den Kindern den sogenannten "Wiesengrund", durch den die Schwarzach fließt, und der sich hervorragend zum Spazieren, Spielen, Rennen und (Aus-)Toben, genauso aber auch zum Picknicken, Erforschen und Entdecken eignet.

Architektur

Die Kindertagesst√§tte wurde 1963 erbaut und 1986/87 generalsaniert und erweitert. Die R√§umlichkeiten des Kindergartens erstrecken sich √ľber drei Ebenen.

F√ľr die Krippe wurden 2008 im Obergeschoss des Hauses zwei ehemalige Wohnungen umgebaut und durch eine zus√§tzliche Treppe in die bestehende Einrichtung integriert.

Räumlichkeiten

Krippenräume:

  • ein "Vorraum" mit Garderobe, Eigentumsk√§sten, Materialschr√§nken
  • ein kleiner Gruppenraum mit Kuschelecke, H√§ngeschaukel..., der mittags zum Schlafraum der 2j√§hrigen Kindergartenkinder umgewandelt wird
  • ein gro√üer Gruppenraum mit Puppenecke, K√ľchenzeile, Essbereich...
  • ein Badezimmer mit gro√üem Wickeltisch, Waschbecken, Toilette und gro√üem Waschbecken, das sich auch zum Baden eignet
  • ein Schlafraum

Kindergarten:

  • 4 Gruppenr√§ume
  • Intensivr√§ume
  • 2 gro√üe Waschr√§ume mit Toiletten, ein Wickelplatz
  • Turnraum
  • Flure mit vielen Ecken und Nischen, ‚ÄěVerstecke‚Äú unter Treppen
  • Gro√üer Eingangsbereich- Diele
  • K√ľche
  • B√ľro
  • 3 Abstellr√§ume
  • Waschkeller, Kellerr√§ume, Heizungskeller

Hort

Der Hort unserer Einrichtung befindet sich im Untergescho√ü des Schulgeb√§udes, den Kindern stehen dort auf 450 Quadratmetern zur Verf√ľgung:

  • 2 Gruppenr√§ume, einer davon mit K√ľchenbereich
  • ein gro√üer Spiel- und Besch√§ftigungsraum mit zwei Ebenen und ‚ÄěKletter-Ecke‚Äú(neu ab September 2016)
  • seit Mai 2017 ein Kreativraum, angrenzend an den Besch√§ftigungsraum
  • ab September 2017 eine von den Kindern so getaufte "Chill-Out-Area", ebenfalls an den Besch√§ftigungsraum angrenzend
  • Garderoben
  • Klassenzimmer f√ľr die Hausaufgabenzeit

Ausstattung

Unsere Einrichtung ist hell und freundlich. Durch die drei Ebenen, √ľber die sich der Kindergarten erstreckt, entstehen viele Ecken und Nischen. Diesen zus√§tzlichen Raum nutzen wir u.a. f√ľr ein B√§llebad, einen kleinen Sandkasten und eine Leseecke.

Die Kindergartengruppen sind alle mit einer K√ľchenzeile auf Kinderh√∂he ausgestattet. In jeder Gruppe gibt es eine Puppenecke, einen Bauteppich, einen Mal- und Basteltisch, sowie eine Fr√ľhst√ľcksecke.

Unsere gesamte Einrichtung verf√ľgt √ľber einen sehr gro√üen Schatz an Spiel- und Arbeitsmaterial, so dass das Angebot f√ľr die Kinder immer wieder ver√§ndert und erg√§nzt werden und den jeweiligen Bed√ľrfnissen der Kinder angepasst werden kann.

Außenanlage

Unser Au√üenspielbereich liegt an der S√ľdseite des Geb√§udes. Im Sommer spenden uns alte B√§ume Schatten. In unserem 2015 neu konzipierten und gestalteten Garten gibt es f√ľr die Kinder neben Baumhaus, Rutsche, Nestschaukel, Matschanlage im Sandkasten und ‚ÄěBobby-Car-Bahn‚Äú auch noch Raum zum versteckten Zur√ľckziehen und Phantasie walten lassen.

F√ľr die Krippenkinder steht au√üerdem ein kleiner abgegrenzter Gartenbereich mit kleiner Rutsche, Sandkasten, Babyschaukel etc. zus√§tzlich zur Verf√ľgung.

Regelmäßig genutzte Spielflächen außerhalb

Neben unserem Garten steht unserer Einrichtung noch unser "Waldgarten" zur Verf√ľgung, der sich gleich gegen√ľber des Gartengel√§ndes befindet. Hier k√∂nnen sich die Kinder nach Herzenslust mit Naturmaterialien besch√§ftigen, Lager bauen, Bl√§tterhaufenansammeln uvm.

Dar√ľber hinaus besuchen wir den oben erw√§hnten Wiesengrund, den nahegelegen Pl√§rrer, einen benachbarten Spielplatz oder gehen in den Wald und zu den "Kletterwurzeln".

Regelmäßige Besuchsorte

  • Kirche
  • Schule
  • Altersheim
  • Feuerwehr
  • Theater
  • .....