Kooperation und Vernetzung

Zusammenarbeit mit der Schule

Arbeitskreis Kindergarten - Grundschule

Treffen Grundschullehrer - Erzieher, Verbindungslehrer - Erzieher

Besuch eines Grundschullehrers in der Einrichtung

Kooperation mit den Grundschullehrern im Rahmen der Schulkindbetreuung

Fachdienste

Als Service-Punkt der InterdisziplinĂ€ren FrĂŒhförderstelle Lauf bieten wir den Eltern die Möglichkeit, im Bedarfsfall Förderangebote wie LogopĂ€die, Ergotherapie und FrĂŒhförderung im Allgemeinen fĂŒr ihre Kinder in unserem Haus wahrzunehmen. Durch diese Vernetzung ist es möglich, schnell und unkompliziert Förderbedarf zu diagnostizieren und evtl. erforderliche Maßnahmen einzuleiten.

Dies soll Eltern natĂŒrlich nicht von ihrer Verantwortung entbinden, sondern sie in ihrem Alltag unterstĂŒtzen. Zudem geben den Kindern die vertraute Umgebung und das gelegentliche Einbinden ihrer Freunde durch die Therapeuten Halt und Sicherheit.

DarĂŒber hinaus gibt sowohl uns als auch den Therapeuten die Zusammenarbeit (unter Zustimmung der Eltern) die Möglichkeit, durch RĂŒckmeldung und Absprachen die Förderung jedes Kindes zu optimieren und gemeinsam den individuell besten Weg zu finden.

Organisation von Betreuung außerhalb der Einrichtung

Keine Angabe

Vernetzung im Stadtteil

regelmĂ€ĂŸige Treffen mit dem TrĂ€ger, Integration in die Kirchengemeinde, TrĂ€ger-Kindergartenbeirat-Leitung-Treffen auf kommunaler Ebene, TrĂ€ger-Leitung-Treffen auf Dekanatsebene, Kontakte zu einzelnen Abteilungen der Gemeindeverwaltung und zur Feuerwehr, Beratung durch die niedergelassenen Ärzte, spontane Kontakte zu benachbarten KindertagesstĂ€tten, Erfahrungsaustausch Kindergarten-Grundschule, spontane GesprĂ€che mit einzelnen Lehrern, regionaler Arbeitskreis auf Dekanatsebene, Arbeitskreis Kindergarten-Grundschule, Besuche im "betreuten Wohnen" bzw. Altersheim