Evang. Kindergarten Storchennest

Der Traditionskindergarten - Kinderkrippe- in der F√ľrther Altstadt, angebunden an die Kirchengemeinde St. Michael, 4 Gruppen, Einbauten aus Holz nach dem W√ľrzburger Modell, schenken Geborgenheit und Spielfreude.

Seit September 2012 geh√∂rt eine neue Krippengruppe zum Kindergarten. Sie bietet PLatz f√ľr 14 Kleinkinder.

Qualifizierte Krippenfachpädagoginnen betreuen und fördern die Kleinkinder liebevoll.

Grundlage unserer P√§dagogik ist der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan f√ľr Tageseinrichtungen bis zur Einschulung.

Die christlichen Werte sind bei allem, was wir tun, der Maßstab unseres Handelns.

Wir √ľbernehmen Verantwortung f√ľr unsere Kinder und Familien und haben gemeinsame Ziele.

P r i m ä r z i e l e:

Durch Naturbegegnungen, Liebe und F√ľrsorge zu den Kindergartentieren, Liebe zur Musik, Kinderchor, kreativen Kindertanz und Spass an Bewegung , wie gesunder Ern√§hrung, sprachliche Bildung und Mathematik erleben, m√∂chten wir die Kinder auf ein gl√ľckliches Leben vorbereiten.

Unser Kindergarten ist ein Lernfeld f√ľr gelebte Demokratie mit christlichen Werten. Das Erlernen der Basiskompetenzen st√§rkt die Pers√∂nlichkeit unserer Kinder.

Jedes Kind hat ein Recht auf Religion und religiöse Bildung.

Nach evangelischem Verständnis muss der Gottesbezug im Zentrum der religiösen Bildung stehen.

Gleichzeitig eröffnet religiöse Bildung Zugänge zu zukunftsfähigen Werten.

Eltern suchen Unterst√ľtzung f√ľr eine werteorientierte Erziehung.

Religi√∂se Bildung unterst√ľtzt die Selbstwerdung des Kindes und f√∂rdert die Entwicklung zentraler Kompetenzen.

Religiöse Bildung fördert Identitätsbildung und Pluralitätsfähigkeit.

Bildungspl√§ne m√ľssen den Zusammenhang von Religion, Werten und religi√∂ser Bildung ber√ľcksichtigen.

Religi√∂se Bildung ist eine Aufgabe, die der freiheitlich-demokratische Staat nur in Zusammenarbeit mit den Religionsgemeinschaften erf√ľllen kann.

Religi√∂se Bildung und Wertebildung tragen bei zur Profilbildung und Leitbildentwicklung unseres Kindergartens. Religionsp√§dagogische Kompetenzen sind dabei erforderlich und werden in der Aus- und Fortbildung unseres Personals verst√§rkt ber√ľcksichtigt.

Vielen Dank, dass Sie sich f√ľr unseren Kindergarten und die Kinderkrippe interessieren.

Gerne informieren wir Sie persönlich am nächsten Besuchs- und Informationstag:

Der Informationsnachmittag kann wegen der aktuellen Corona Situation dieses Jahr nicht durchgef√ľhrt werden.

Interessierte Eltern können gerne telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Telefonische Auskunft ist in der Zeit

Montag bis Donnerstag von 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr gerne möglich.

In den Schulferien sind keine Vormerkungen eingeplant.

Die K i n d e r k r i p p e Storchennest St. Michael

ist im September 2012 mit 14 Krippenplätzen

an den Start gegangen.

Vormerkungen werden f√ľr die folgenden Jahre

im Kindergarten Storchennest St. Michael gerne entgegengenommen.

Vormerkzeiten sind:

Mo - Do jeweils von 12.30 Uhr - 13.00 Uhr.

Auf Wunsch und Absprache sind auch andere Zeiten möglich.

In den Schulferien sind keine Vormerkungen eingeplant.

Ein guter Start f√ľrs Leben gelingt mit der Einrichtung Storchennest St. Michael - Kinderkrippe und Kindergarten.

 

Kirchenplatz 2 a, 90762 F√ľrth
Tel. (09 11) 77 59 22
Fax (09 11) 7 87 66 48
E-Mail kiga.kirchenplatz.fue@elkb.de
Internet www.kigastorchennest-stmichael.de
 

 

Träger: Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael, Pfarrhof 3, 90762 F√ľrth, Tel. (09 11) 77 04 05, Fax (09 11) 7 41 91 73, E-Mail pfarramt.stmichael.fue@elkb.de, Internet www.michaeliskirche.de

 

Aktuelles

Sehen Sie bitte auch dazu den jeweiligen a k t u e l l e n E l t e r n b r i e f auf unserer Internetseite: www.kigastorchennest-stmichael.de

Wir feierten unser 1 7 5 j√§hriges Kindergartenjubil√§um hier in St. Michael - von der Kleinkinderschule, gegr√ľndet von Pfarrer Lemus, bis jetzt zum Storchennest Kindergarten St. Michael 2012.

WIR SIND DIE TRADITIONSEINRICHTUNG IN DER F√úRTHER ALTSTADT.

In der Corona Zeit haben der Schutz unserer Kinder und Familien absolut Vorrang.

Lasst uns in dieser un√ľbersichtlichen Zeit, uns gegenseitig unterst√ľtzen und zusammenhalten. Nichts ist selbstverst√§ndlich.

Die aktuellen Regeln bestimmen unser Handeln.

K I N D E R K R I P P E S T O R C H E N N E S T

Im September 2012 startete unsere Kinderkrippe hier am Kirchnplatz 7.

Gegen√ľber vom Storchennest Kindergarten.

14 Krippenkinder sind bei uns aufgenommen und machen unseren Familienst√ľtzpunkt komplett.

Kinderkrippe und Kindergarten arbeiten vernetzt zusammen und bilden zusammen e i n T e a m.

Allen Krippenkindern wird

e i n K i n d e r g a r t e n p l a t z nach Beendigung der Krippenzeit

g a r a n t i e r t , sofern die Philosophie zueinander passt.

Somit ist der Familienst√ľtzpunkt hier am Kirchenplatz komplett.

Wir möchten Familien stärken und entlasten, damit Leben gelingen kann.