Innen und Außen

aussenbild

Lage

Das Kinderhaus ist in der SĂŒdstadt von Erlangen.

Das Wohngebiet ist gekennzeichnet durch Mietwohnungen,

EinfamilienhÀusern und Neubauten im Röthelheimpark.

Der grĂ¶ĂŸte natĂŒrlichste Spielplatz ist unser Röthelheimbach.

Nicht weit weg ist ein großes Freibad mit Schwimmhalle.

Ein Biergarten, ein Naherholungsgebiet (Wald) und ein

Naturschutzgebiet ist in der NĂ€he.

Architektur

1952 erbaut.

1983 um- und angebaut.

Die Bauweise ist gekennzeichnet durch die Verwendung von viel Holz.

Im Kindergarten sind alle drei Gruppen ebenerdig und durch eine Terrasse mit dem großen Garten verbunden. Die Kinderkrippe ist ebenso ebenerdig und mit einem separaten Garten verbunden.

Räumlichkeiten

IN DER KINDERKRIPPE:

1 Foyer, Garderobenflur

1 Gruppenraum

1 Waschraum

1 Wickelraum

1 Toilette

1 Schlafraum

1 KĂŒche

IM KINDERGARTEN:

1 Foyer, Garderobenflur

3 GruppenrÀume mit 2.Ebenen

2 IntensivrÀume

2 WaschrÀume

Turnhalle mit GerÀteraum

BĂŒro

Personalraum

KĂŒche

Toiletten

Materialraum

Heizungsraum

Abstellraum fĂŒr Putzmittel

Ausstattung

Jeder Gruppenraum ist in verschiedene Bereiche eingeteilt und hat eine zweite Ebene, die RĂŒckzugsmöglichkeiten fĂŒr Kleingruppen bieten. Die Kinder gestalten ihre Ecken selbst, wie z.B. Verkleidungsecke,Puppenecke, Kuschelecke, Bauecke, Konstruktionsecke usw.

Auf pÀdagogisches, wertvolles Spielmaterial wird geachtet.

Außenanlage

Garten mit Schaukeln, KlettergerĂŒste, Rutsche, Hochbeete fĂŒr GemĂŒse und FrĂŒchte, ObstbĂ€ume, Bodentrampolin,

Sandkasten, Wasserpumpe, Spiel- und Kletterhaus: "LĂŒmmelburg"

Regelmäßig genutzte Spielflächen außerhalb

AusflĂŒge zu den anliegenden SpielplĂ€tzen oder in das Naturschutzgebiet.

Regelmäßige Besuchsorte

Spezi(=kĂŒnftige SchulanfĂ€nger)-AusflĂŒge wie z.B. Feuerwehr,

Rotes Kreuz, Sparkasse, Bienenzuchtanstalt, BĂ€ckerei,

Aromagarten, botanischer Garten, Weihnachtsmarkt,

Drachensteigen, Seniorenwohnheim, Bauernmarkt, Indianerfest

als Abschlußfeier u.v.m.