Zusammenarbeit mit den Eltern

Information

Regelmäßige Informationen erfolgen durch:

  • Elternbriefe, Einladungen
  • Infopost der jeweiligen Gruppe
  • Aush√§nge
  • Kirchenboten
  • Schnuppernachmittage

Elternsprechstunden, Elternabende

Nach Bedarf und Absprache

Mitwirkungsmöglichkeiten

  • Hospitation der Eltern in den Gruppen
  • Gespr√§che zwischen "T√ľr und Angel"
  • Elterngespr√§che nach Vereinbarung
  • Kennenlernabend f√ľr die neuen Eltern
  • Themenbezogene Elternabende
  • Elternbeiratswahl/-sitzung

Mitbestimmungsmöglichkeiten

Wir haben sehr guten Kontakt zu unseren Eltern, die uns immer unterst√ľtzend zur Seite stehen, z.B.

  • bei zahlreichen Festen und Feiern
  • bei Hofarbeiten
  • bei Reparaturarbeiten
  • bei Eink√§ufen
  • bei Projektarbeiten
  • bei √Ėffentlichkeisarbeiten

Elternbeirat

Der Kindergarten sieht sich als familienerg√§nzende und familienunterst√ľtzende Institution.

Um den Kindern eine sch√∂ne Kindergartenzeit zu erm√∂glichen, ist es unser Ziel, gemeinsam mit den Eltern, eine Basis f√ľr die Entwicklung des Kindes zu einem zufriedenen, selbst√§ndigen und verantwortungsbewussten Menschen zu schaffen.

Wir m√∂chten hierbei auf die Individualit√§t des Kindes eingehen und Hand in Hand mit den Eltern den zuk√ľnftigen Weg Ihres Kindes ebnen.

Elternbefragung

Bei der Vergabe der KiTa-Pl√§tze, informieren die Eltern uns √ľber ihr Kind, damit Besonderheiten ber√ľcksichtigt werden k√∂nnen, (z.b. Allergien).

Wir befragen die Eltern nach ihren W√ľnschen und Vorstellungen.

Bei dem Info- & Schnuppernachmittag, sowie bei der Hospitation k√∂nnen Sie erste Eindr√ľcke gewinnen, lernen Ihr zuk√ľnftiges Gruppenpersonal kennen und noch anfallende Fragen k√∂nnen beantwortet werden.

Anregungen und Vorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Jedes Jahr wird eine anonyme Elternbefragung durchgef√ľhrt.