Pädagogische Schwerpunkte / Konzeption

Unsere p√§dagogischen Schwerpunkte orientieren sich an den Bed√ľrfnissen der Kinder, an den Situationen in denen sich die Kinder und deren Familien befinden.

Die derzeitigen pädagogischen Schwerpunkte konzentrieren sich auf folgende Bereiche:

  • Sprachf√∂rderung - Der Tagesablauf ist so gestaltet, dass die Kinder m√∂glichst vielf√§ltige Gelegenheiten erhalten, ihre Sprachkompetenzen zu erweitern (phonologische Bewusstheit, Wortschatz, Sprachverst√§ndnis, Grammatik).

Altersbedingte Sprachdefizite versuchen wir gezielt in Kleingruppenarbeit zu beheben. Gelingt es uns nicht, werden die Kinder an zuständige Fachkräfte vermittelt.

Der Gro√üteil der Kinder, die unsere Einrichtung besuchen, w√§chst mehrsprachig auf. Ihre Zwei- und Mehrsprachigkeit gezielt zu f√∂rdern und sie sprachlich fit f√ľr die Schule zu machen, ist uns sehr wichtig . In Zusammenarbeit mit der Amberger Schule bieten wir den "Deutschkurs 240" (gezielte Sprachf√∂rderung) an, um diesen Kindern die Integration zu erleichtern - denn "Sprache ist Heimat" sagte schon vor √ľber 150 Jahren der Sprachwissenschaftler W. v. Humboldt.

  • Soziales Miteinander - Wir helfen den uns anvertrauten Kindern, besonders zu Beginn eines neuen Kindergartenjahres, in die Gemeinschaft mit Gleichaltrigen hineinzuwachsen, sich ein- und unterzuordnen, Freundschaften aufzubauen und Kompromisse zu schlie√üen. Diese neuen Erfahrungen m√ľssen erst verarbeitet werden. Sie lernen eigene Bed√ľrfnisse und Interessen zur Geltung zu bringen, eigene Gef√ľhle oder Ansichten zu √§u√üern und sich Angriffen anderer zu erwehren.