Pädagogische Schwerpunkte / Konzeption

Die Arbeit des Kindergartens orientiert sich an der Lebenswirklichkeit der Kinder. Das einzelne Kind in seiner gesamten Pers√∂nlichkeit steht im Mittelpunkt des Kindergartengeschehens und soll bestm√∂glichste F√∂rderm√∂glichkeiten im Sinne der Chancengleichheit erhalten. Die Bed√ľrfnisse der Kinder haben Priorit√§t, die W√ľnsche und Anregungen der Eltern sind wichtig, um die Arbeit mit den Kindern zu optimieren.

Die soziale Kompetenz der Kinder ist "der" p√§dagogische Schwerpunkt unserer Einrichtung: Eigenverantwortlichkeit und Gemeinschaftssinn sollen geweckt und gest√§rkt werden, ein gesundes Selbstbewusstsein aufgebaut, Toleranz ge√ľbt werden - "ich bin ein wichtiges und wertvolles Mitglied der Gemeinschaft, die anderen sind aber genauso wichtig und wertvoll!".

Ein nicht minder bedeutender Bestandteil unserer Arbeit ist die F√∂rderung der Kreativit√§t, des kognitiven Bereichs (Auffassungsgabe, Merkf√§higkeit, Kreativit√§t, logisches Denken, usw.), der Wahrnehmung, der Sprache (Lautbildung, Sprachverst√§ndnis, Wortschatz, Satzbau) der Grob- und Feinmotorik, des emotionalen Bereichs (Selbstbewusstsein, Aggressionsabbau, usw., der Integration ( behinderte Kinder, ausl√§ndische Kinder), Konzentration, Ausdauer, K√∂rperpflege, usw. Die Lust und Freude am Lernen und Entdecken soll geweckt und unterst√ľtzt werden.