Qualitätssicherung

Qualitätsmanagement

Leitfaden für unser pädagogisches Handeln ist die pädagogische Konzeption, die das Gesamtteam von Hort und Kindergarten 2011 fertiggestellt hat. Durch unsere tägliche Arbeit und deren Reflexion in unserer Vorbereitungszeit, wöchentlich stattfindenen Teamsitzungen, Konzeptionstagen, Gespräche mit den Elternbeirat und Träger werden spannende Veränderungsprozesse bzgl.unserer Pädagogischen Zielsetzung in Gang gesetzt. Wir sehen die Konzeption als etwas Lebendiges an, das verändert und ergänzt werden soll und kann.

Fortbildungsmaßnahmen der letzten Zeit

Durch Weiterbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen erwirbt sich jede Mitarbeiterin zusätzliche Handlungskompetenz und Impulse für die tägliche Arbeit mit den Kinden. Deshalb hat jede Mitarbeiterin und Mitarbeiter die Möglichkeit sich für eine Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu bewerben. Die Teilnahme an Fortbildung richtet sich nach dem individuellen Interesse und dem Aktuellen Bedarf der Einrichtung. Im Dialog mit dem Leiter der Einrichtung wird über Notwendigkeit und Erforderniss der einzelnen Angebote diskutiert.

Mitarbeiter der Einrichtung besuchten folgende Fortbildungsveranstaltungen:

  • Lern- und Erlebnisraum "Wald"
  • Jenseits von falsch und richtig-
  • Mitarbeitergespräche führen

Supervision

Gruppensupervision ist möglich - muß aber über den Träger beantragt werden.

Fachberatung

Frau Götz von der Fachberatung Evang. Tageseinrichtungen für Kinder ist unsere Ansprechpartnerin.