Pädagogische Ziele, Methoden und Aktivitäten

Soziales Lernen

Unser Thema und Schwerpunkt in diesem Kindergartenjahr heißt:

„Wir reisen durch Deutschland“!

Soziales Lernen

• Gemeinsames Spielen in gemischten oder altersgerechten Gruppen.

• Vorschulerziehung in Kleingruppen.

• Naturwissenschaftlich-mathematische Bildung und Spracherziehung

• Situationsorientierte Angebote (was beschäftigt die Kinder gerade?).

• Mitbestimmung der Kinder im Alltagsgeschehen.

• Kinderrechte zum Beispiel als Thema am Weltkindertag 2015

Interkulturelles Lernen

Angelehnt an den Jahreskreis und den religiösen Festen beschäftigen wir uns intensiv mit Liedern, Geschichten, Bastelarbeiten, Exkursionen und Bewegungsangeboten.

Wir legen großen Wert darauf den Kindern vielfältige Möglichkeiten anzubieten um Materialerfahrungen, Körpererfahrungen und Sozialerfahrungen zu machen.

Werteorientierung und Religion

• Die religiöse Erziehung stellt einen sehr wichtigen Punkt in unserer Arbeit dar. Wir machen erste Schritte mit ihnen, den Glauben lebendig und kindgerecht zu vermitteln.

• Gebete, religiöse Lieder und Geschichten haben ihrem festen Platz.

• Wir besprechen, feiern und gestalten die religiösen Feste gemeinsam.

• Erntedank, Martinsfeier, Weihnachten und Ostern.

Sprache

• Projekt „Sprachbox“ mit den Vorschulkindern.

• Tägliche Sprachspiele mit den Kindern.

• „Sprache ist überall“

Informations- und Kommunikationstechnik, Medien

CDs, Bücher und Filme

Umwelt

• Wald- und Naturtage

• Was kann ich draußen spielen

• Wir sammeln „Schätze“ (Eicheln, Buchecker, Wurzeln, Rinde...) und machen damit Wahrnehmungsspiele

• Wir erleben die Jahreszeiten mit allen Sinnen

Ästhetik, Kunst und Kultur

Besuch einer Theateraufführung oder eines Puppenspiels.

Musik

Singen von Liedern, begleiten durch Orffinstrumente und Gitarre.

Wir gestalten selbst Klanggeschichten passend zum Thema.

Unser Herr Pfarrer kommt regelmäßig zum gemeinsamen Musizieren.

Bewegung, Rhythmik, Tanz und Sport

• Wöchentliches Turnen in Kleingruppen

• Bewegungsbaustellen

• Regelmäßige Spaziergänge

• Spielen im Garten ( frische Luft, so oft wie möglich)

• Turnhallennutzung jederzeit

Gesundheit

• monatliches gesundes Frühstück

• 2x im Jahr gesundes Frühstück mit Mama

• Körpererfahrungen und Körperhygiene

Sonstige

- gemeinsam Kochen und Backen

- Massage für Mama

- Überraschung für Papa

- Weißwurstfrühstück