Innen und Außen

aussenbild

Lage

Unsere Einrichtung wurde am nördlichen Stadtrand von Bayreuth erbaut. Wir sind direkt neben dem Festspielhaus zu finden. Fast unmittelbar an unsere Einrichtung schließen Wiesen, Wälder und der Festspielpark an.

Architektur

Unser Kindergarten wurde im funktionellen Baustil der 70er Jahre gebaut. 1997/98 wurde unsere Einrichtung renoviert und das Flachdach durch ein Satteldach ersetzt.

Räumlichkeiten

Unser Haus hat eine Nutzfl√§che von 600qm, wobei 400qm davon rein als Spiel- und Bewegungsfl√§che f√ľr die Kinder genutzt wird. Die Gruppenr√§ume (alle nach S√ľden ausgerichtet, mit gro√üen Fensterfronten), die Toiletten und alle notwendigen R√§ume befinden sich auf einer Ebene.

Der Schlafsaal und Kellerräume sind im Untergeschoß.

  • 4 Gruppenr√§ume im Durchschnitt je ca. 65 qm
  • 1 gro√üe Halle mit ca. 90qm (Eingangs-, Mehrzweck und Turnhalle)
  • 2 Kinderwaschr√§ume, mit insgesamt 3 Wickeltischen
  • 1 Sinnesraum ca. 18qm
  • ger√§umige G√§nge mit Kindergarderoben
  • K√ľche, B√ľro, Personalzimmer, Materialr√§ume,

Personaltoiletten

Ausstattung

Unsere Gruppenr√§ume sind mit relativ neuen, kindgerechten Naturholzm√∂beln (teils farbig abgesetzt) ausgestattet. Farbig gestrichene W√§nde (gelb, hellblau), und viele Gr√ľnpflanzen verleihen unserem Kindergarten ein fr√∂hliches Erscheinungsbild.

Außenanlage

Zu unserem Kindergarten geh√∂rt eine 4400qm gro√üe Au√üenanlage. Der gesamte Garten ist von Hecken und B√ľschen umwachsen. Dieses Geb√ľsch wird von den Kindern gerne zum Lager bauen oder als "H√∂hle" genutzt. Wir haben eine gepflasterte Fl√§che f√ľr Fahrzeuge (Dreir√§der, Roller usw.), drei Sandk√§sten, Schaukeln und Rutschen. Au√üerdem haben wir zwei Kletterger√ľste mit H√§ngebr√ľcken. Dazu gibt es noch zwei Holzh√§user, ein Tipi, ein Spieltraktor und ein Holzpferd. Jede Gruppe hat eine eigene Sitzgruppen im Garten. Ein Hochbeet steht den Kindern f√ľr verschiedene Pflanzaktionen zur Verf√ľgung.

Regelmäßig genutzte Spielflächen außerhalb

Vor unserer Einrichtung befindet sich noch ein rund angelegter Garten mit Obstb√§umen und einer Wiese. Dieser wird f√ľr Sportangebote, Meditationen oder zu besonderen Anl√§ssen (Lagerfeuer) genutzt. Den angrenzenden Festspielpark nutzen wir sehr oft f√ľr Spazierg√§nge. Er bietet den Jahreszeiten entsprechend gute Anschauungsm√∂glichkeiten (Blumen, Schmetterlinge usw.). Auch der dazugeh√∂rige Spielplatz wird gern besucht.

Der nahegelegene Wald ist unsere zweite Heimat (siehe auch pädagogische Schwerpunkte).

Regelmäßige Besuchsorte

  • Wassergew√∂hnungs-/Schwimmkurs f√ľr die Vorschulkinder
  • √úbernachtungsfest f√ľr die Vorschulkinder (j√§hrlich)
  • Theaterbesuch vor Weihnachten und / oder im Sommer
  • Kirche (an Erntedank und zur Weihnachtsfeier)
  • Fun Run f√ľr Kinder beim Maisels Wei√übier fest