Pädagogische Schwerpunkte / Konzeption

Den Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit legen wir auf die Sensibilisierung der Kinder für unsere Natur und die Umwelt. Viele unserer Kinder erleben ihre Abenteuer fast nur noch auf von Erwachsenen geschaffenen Spielplätzen und Erlebnisparks, aus Büchern, im Fernsehen oder am Computer.

Wir möchten diese Gegebenheiten etwas ausgleichen. Deshalb haben wir uns ganz bewusst dazu entschlossen, unseren Kindern die Chance zu bieten, eine direkte Beziehung zur Natur und zum Lebensraum Wald aufzubauen.

Wir führen regelmäßige Waldtage und einmal jährlich eine Waldwoche durch. Hierbei werden alle Sinne der Kinder angesprochen. Die Wahrnehmungsfähigkeit wird gefördert und die Kinder werden für den Lebensraum Wald sensibilisiert. Sie können die Natur im wahrsten Sinne des Wortes "begreifen und erleben". Die Kinder erwerben in ganz natürlicher Umgebung und selbstverständlich psychomotorische fähigkeiten. Wissen über Tiere und Pflanzen kann vor Ort und hautnah vermittelt werden. Auch wenn wir nicht im Wald sind, ist Natur und Umwelt ein Thema unserer Arbeit (Mülltrennung, Naturbeobachtungen usw.).

Außerdem verfolgen wir mit unserer Arbeit folgende Ziele:

  • Erziehung zur Selbständigkeit und eigenverantwortlichem Handeln
  • Erziehung zu positivem Sozialverhalten
  • Entfaltung der schöpferischen Fähigkeiten
  • Hinführung zur Schulfähigkeit

Qualitätsmerkmale

  • sehr lange Öffnungszeiten
  • Vollverpflegung der Tagesstättenkinder
  • in unserer Einrichtung befindet sich eine Krippe (für Kleinkinder von 1 bis 3 Jahren)
  • personelle Ausstattung (12 Fachkräfte in 4 Gruppen)
  • großer Garten, der fast täglich genutzt wird
  • Naturverbundenheit, Waldprojekt
  • Freundeprojekt zur Sucht- und Gewaltprävention