Pädagogische Ziele, Methoden und Aktivitäten

Soziales Lernen

  • Freispiel
  • Geburtstagsfeier
  • Rollenspiele
  • GesprĂ€che
  • WeihnachtspĂ€ckchenaktion

Interkulturelles Lernen

Keine Angaben

Werteorientierung und Religion

Religion ist uns wichtig zur Bildung eines kritischen und sozial - phantasiereichen Bewußtseins. Schöne Tage erleben wie Geburtstag mit GlĂŒck und Segen, Taufe, Weihnachten und Ostern. Wir wollen Gottes Schöpfung pflegen und Verantwortung fĂŒr die Natur ĂŒbernehmen. Kinder erfahren, wie wichtig teilen ist im Umgang mit anderen Menschen. ( Kranke, Behinderte, andere NationalitĂ€ten ) Gebete, religiöse Lieder und biblische Geschichten begleiten uns durch das Kirchenjahr. Feste werden entsprechend der Jahreszeit vermittelt.

Verantwortliches Handeln gegenĂŒber anderen Kindern und der Umwelt muß gelernt werden. Vertrauen und Mißtrauen erfahren, Hoffnung und Freude aufgebaut und weitergegeben werden. Bei Fragen nach Geburt, Tod und dem Danach muß versucht werden, die Angst abzubauen. Wir gehen mit Fragen an die Kinder heran, damit sie entdecken, daß es hier um Dinge geht, die uns etwas angehen.

  • Familiengottesdienste
  • Osterfeier
  • Gemeinsames OsterfrĂŒhstĂŒck
  • Erntedankgottesdienst
  • Sankt Martin

Sprache

  • Rollenspiele
  • Geschichten, auch zum NacherzĂ€hlen
  • Fingerspiele
  • Reime und RĂ€tsel
  • Bilder - und SachbĂŒcher
  • Tisch - und Regelspiele
  • GesprĂ€che und ErzĂ€hlrunden im Stuhlkreis

Informations- und Kommunikationstechnik, Medien

  • Dias,
  • Kassettenrekorder, CD-Player
  • BilderbĂŒcher, SachbĂŒcher
  • Video: Sommerfest und FeuerwehrĂŒbung

Umwelt

Der verantwortliche Umgang mit der Natur ist uns wichtig.

  • Besuch des Lindenhofes
  • Waldprojekt
  • Naturbeobachtungen im Garten
  • Exkursionen in die Natur
  • MĂŒlltrennung
  • Sparsamer Umgang mit Wasser

Ästhetik, Kunst und Kultur

  • Raumgestaltung
  • Theaterbesuche: mehrere
  • Themenbezogene AktivitĂ€ten und AusflĂŒge z. B. BĂ€ckerei, Lindenhof, ...

Musik

  • 1 x wöchentlich gemeinsames Singen in der Turnhalle
  • Umgang mit Klang und Stimme ( Gitarrenbegleitung )
  • Entwicklung von RhythmusgefĂŒhl
  • Kreisspiele
  • Musizieren ( Orffinstrumente )
  • Klanggeschichten

Bewegung, Rhythmik, Tanz und Sport

  • Turnen mit Rollbrettern, Trampolin, Kasten, Barren und Sprossenwand
  • Psychomotorik und Entspannung
  • Rhythmik
  • Bewegungsbaustelle
  • Garten und SpaziergĂ€nge
  • Höhlenzeit im Flur

Gesundheit

  • Richtige Zahnpflege, Besuch einer ZahnĂ€rztin
  • Gesundes FrĂŒhstĂŒck
  • Hygiene

Sonstige

  • Unterrichtsgang mit der Polizei
  • Zauberer
  • FrĂŒhlingsfest
  • Fasching
  • FeuerwehrgroĂŸĂŒbung.