Kath. Kindergarten Sel. Reymotus

Herzlich Willkommen im Kindergarten Holnstein

Was du mir sagst,

das vergesse ich.

Was du mir zeigst,

daran erinnere ich mich.

Was du mich tun lässt,

verstehe ich für immer.

Konfuzius

 

Regens-Wagner-Str. 9, 92334 Berching-Holnstein
Tel. 08460/655
Fax 08460/901220
E-Mail holnstein@kita.bistum-eichstaett.de
Internet www.kita-bayern.de
 

 

Träger: Kath. Kirchenstiftung St. Georg, Bahnhofstr. 2, 92334 Berching, Tel. 08462/1262, Fax 08462/1676, E-Mail berching@bistum-eichstaett.de, Internet www.bistum-eichstaett.de

 

Aktuelles

Wichtige Information für Eltern

  • Kindergartenanmeldung für das KiGa-Jahr 2021/2022

Unser Anmeldezeitraum ist vom 25.01.2021 - 28.01.2021 von 9.00-12.00 Uhr. Aufgrund der aktuellen Situation ist eine persönliche Anmeldung leider nicht möglich. Das Anmeldeformular erhalten Sie per Email:holnstein@kita.bistum-eichstaett.de.

Geben Sie beim Betreff bitte "Kindergartenanmeldung" an.

Gerne erhalten Sie noch weitere Informationen unter der Tel.: 08460/655 oder auch per email.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Der Bundestag und der Bundesrat haben beschlossen, rückwirkend zum 05.01.2021 die Kinderkrankentage pro Elternteil und Kind von zehn auf 20 Tage zu verdoppeln (für Alleinerziehende auf 40 Tage) und eine Inanspruchnahme auch ohne Erkrankung des Kindes bei geschlossenen Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen bzw. bei einem eingeschränkten Betrieb zu ermöglichen. Anträge auf das Kinderkrankengeld in diesen Fällen sind durch die Eltern bei der zuständigen gesetzlichen Krankenkasse zu stellen. Eine Krankschreibung durch eine Ärztin oder einen Arzt bedarf es in den Fällen des Arbeitsausfalls aufgrund der Kinderbetreuung nicht, da die Kinder ja nicht krank sind. Die Krankenkassen können einen von den Einrichtungen auszufüllenden Nachweis verlangen. Für weitere Rückfragen sollten die Eltern sich an ihre gesetzliche Krankenkasse wenden, da diese am Ende über die Gewährung des Kinderkrankengeldes entscheidet.

  • Verlängerung des derzeit geltenden Lockdown bis zum 14. Februar 2021

Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten haben gemeinsam mit der Bundeskanzlerin am 19. Januar 2021 beschlossen, den derzeit geltenden Lockdown bis zum 14. Februar 2021 zu verlängern. Die Bayerische Staatsregierung hat daher vorbehaltlich der Zustimmung des Bayerischen Landtags beschlossen, dass in Bayern die in der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnunggetroffenen Regelungen für den Bereich der Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflegestellen bis 14. Februar 2021fortbestehen. Die seit dem 16. Dezember 2020 geltenden Regelungen zur Notbetreuung finden weiter Anwendung.

  • Seit dem 16. Dezember 2020 gilt Folgendes:

Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, organisierten Spielgruppen für Kinder sowie Maßnahmen zur Ferientagesbetreuung werden grundsätzlich untersagt. Folgende Personengruppen sollen eine Notbetreuung in Anspruch nehmen können:

Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen,

Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist,

Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. SGB VIII haben,

Kinder mit Behinderung und Kinder, die von wesentlicher Behinderung bedroht sind.

Es wird an die Eltern appelliert, eine Notbetreuung tatsächlich nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn dies unbedingt notwendig ist. Dies ist bspw. dann nicht der Fall, wenn eine Betreuung im häuslichen Umfeld auch anderweitig sichergestellt werden kann.

Die Notbetreuung kann ferner nur dann in Anspruch genommen werden, wenn

das Kind keine Symptome einer akuten, übertragbaren Krankheit aufweist,

das Kind nicht in Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person steht bzw. seit dem Kontakt 14 Tage vergangen sind,

das Kind keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.

Der Rahmenhygieneplan findet weiterhin Anwendung.

  • Weihnachtsferien 2020/2021

aufgrund der aktuellen Lage verlängern wir die Weihnachtsferien. Die Ferien beginnen im Kindergarten am Montag 21.12.2020 und enden am 08.01.2021. für berufstätige Eltern mit Notbedarf bieten wir am Montag,21.12.2020 und Dienstag 22.12.2020 eine Notgruppe zur Betreuung an. Bitte melden Sie sich per email oder telefonisch bis 17.12.2020 dazu an.

Elterninformationsabend: Dienstag, 06.10.2020 um 19.30 Uhr

Aufgrund des Eigenbedarfs des Mittagessenraumes der Schule kann im Moment kein warmes Mittagessen angeboten werden. In Zusammenarbeit mit der Stadt Berching wird an einer zufriedenstellenden Lösung gearbeitet, um demnächst für die Kinder wieder eine warme Mahlzeit anbieten zu können.

1. September 2020:

Die Kindertagesbetreuung findet ab dem 1. September 2020 im Regelbetrieb statt. Kinder mit milden Krankheitssymptomen wie Schnupfen ohne Fieber können ab diesem Zeitpunkt wieder in ihre Kitas gehen.

https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/informationsblatt_fur_eltern_fur_krankhheitssymptome_endgultige_fassung.pdf

Der Kindergarten hat im Schutz- und Hygienekonzept verankert, die Übergabe aller Kinder zu den Bring- und Abholzeiten bis auf weiteres an der roten Schuleingangstüre zu praktizieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wichtige aktuelle Information aus dem bayr. Staatsministerium

.

https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/informationsblatt_fur_eltern_e5_clean__002_.pdf

.

.