Evang. Kindertageseinrichtung St. Georgen "Hagenstra├če"

Hagenstra├če 27

95448 Bayreuth

TEL. 0921 - 27 106

E-Mail:

www.kiga-hagenstrasse@diakonie-bayreuth.de" target="_blank">www.kiga-hagenstrasse@diakonie-bayreuth.de">www.kiga-hagenstrasse@diakonie-bayreuth.de

internet: www.kita-bayern.de/bt/st-georgen

Unsere KiTa liegt am Rand des Stadtteils St. Georgen in einer verkehrsberuhigten Zone. Stadtbushaltestellen befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Anfahrt mit dem PKW ├╝ber den Nordring/Wilhelm-Pitz-Str. oder ├╝ber die Wilhelm-von-Diez-Str..

 

Hagenstr. 27, 95448 Bayreuth
Tel. (09 21) 2 71 06
Fax (0921) 7542-9972
E-Mail kiga-hagenstrasse@diakonie-bayreuth.de
Internet www.kita-bayern.de/bt/st-georgen
 

 

Träger: Diakonisches Werk - Stadtmission Bayreuth e. V., Kirchplatz 5, 95444 Bayreuth, Tel. (09 21) 75 42-0, Fax (09 21) 75 42-30, E-Mail info@diakonie-bayreuth.de, Internet www.diakonie-bayreuth.de

 

Aktuelles

Weitere "Highlights" f├╝r unsere Kinder:

  • September: Schulbeginn/Vorkurse "Deutsch" starten
  • Oktober: Erntedankfest und KiTa-Beiratswahl
  • November: St. Martin und Adventszweige und "Theaterbesuch der Studiob├╝hne" (Vorschulkinder/Bus)
  • Dezember: Nikolaus und Weihnachtsfeier
  • Januar: Beginn des Wassergew├Âhnungskurses

f├╝r die Vorschulkinder

  • Februar: Faschingsfeiern
  • M├Ąrz: Osterfr├╝hst├╝ck und Nestersuche
  • Mai/Juni: Muttertagsvorbereitungen und Fr├╝hlingsfest oder Familienwandertag
  • Juni: Tagesausflug mit den Vorschulkindern
  • Juli: Theaterbesuch (Studiob├╝hne) in der Eremitage

Ausflug mit den Vorschulkindern und den Kleineren (Spaziergang durch die Eremitage)

  • Unsere Krippe hat sich mittlerweile etabliert und ist st├Ąndig voll belegt.

  • Seit 01.04.2011 nehmen wir am Bundesprogramm "Schwerpunkt Kitas - Sprache und Integration" teil. Zum 01.07.2011 konnten wir eine zus├Ątzliche Spracherzieherin (halbtags)einstellen, die bis zum 31.12.2015 ├╝ber das Bundesprogramm finanziert wurde. Au├čerdem wurden durch das Bundesprogramm Fortbildungen f├╝r das Gesamtteam und Qualifizierungsma├čnahmen f├╝r die Krippenmitarbeiterinnen gef├Ârdert.

  • Auch f├╝r das Nachfolgeprogramm "Weil Sprache der Schl├╝ssel zur Welt ist" haben wir eine F├Ârderzusage erhalten. Die zus├Ątzliche Spracherzieherin wird mit 20,0 Wochenstunden bis 31.12.2019 weiter ├╝ber das Bundesprogramm bezuschusst.