Zusammenarbeit mit den Eltern

Information

Die Eltern werden informiert durch persönliche Gespräche, Elternbriefe, Aushänge, Info-Pinnwand, Elternabende, Kindergartenzeitung, Homepage, Schaukasten, Tag der offenen Tür, Schnuppernachmittage.

Elternsprechstunden, Elternabende

Die Termine, für die Elterngespräche, werden in der jeweiligen Gruppe, durch Aushänge mitgeteilt. Weitere Gespräche werden nach Bedarf von den Eltern bzw. dem Personal festgelegt.

Elternabende finden mehrmals im Jahr zu verschiedenen Anlässen statt, z.B. Kennenlern-Abend in der Gruppe, Elternbeiratswahl des gesamten Kindergartens, Elternabende zu verschiedenen Themen auch mit Referenten (Erste-Hilfe-Kurs am Kind, das Kind als Verkehrsteilnehmer). Außerdem gibt es bei uns gemeinsame Feiern mit Kindern, Eltern und Team (Weihnachtsfeier, Mutter- und Vatertagsfeier, Laternenzug, Tag der offenen Tür, Sommerfest), einen Familienausflug, und Gottesdienste für die ganze Familie.

Mitwirkungsmöglichkeiten

Die Eltern können sich aktiv mit in die Kindergartenarbeit einbringen, durch die Teilnahme an Elternabenden und bei Sitzungen des Elternbeirates, bei der Organisation und Durchführung von Festen und sonstigen Veranstaltungen des Kindergartens im Laufe des Jahres (Sommerfest, Laternenzug, besondere Aktionen im Kindergarten ...).

Alle Eltern, die besondere Fähigkeiten oder Ideen haben, die die Arbeit im Kindergarten bereichern, können diese nach Absprache umsetzen.

Mitbestimmungsmöglichkeiten

Das Gremium für die Mitarbeit im Kindergarten ist der Elternbeirat. In den gemeinsamen Sitzungen des Elternbeirates mit dem Team werden geplant und organisiert.

Einmal jährlich gibt es eine Bedarfsabfrage, in der Eltern ihre Wünsche, Kritik usw schriftlich äußern können.

Elternbeirat

Zu Beginn jedes Kindergartenjahres wird von der Elternschaft ein neuer Elternbeirat gewählt. Ziel des Elternbeirats ist es, die Zusammenarbeit zwischen Träger, Einrichtung, Eltern und Grundschule zu fördern. Über die Pflichten und Rechte des Kindergartenbeirates informiert sie das Bayerische Kindergartengesetz.

Elternbefragung

Im letzten Drittel des Kindergartenjahres findet jährlich eine Elternbefragung statt. Dann werden gewünschten Öffnunszeiten, Betreuungszeiten, Urlaubszeiten, Wünsche und Kritik abgefragt.