Tagesablauf

Ab 7.00 Uhr ist unsere Kindertagestätte geöffnet.

Eine Mitarbeiterin übernimmt in einem Gruppenraum den Frühdienst und betreut alle ankommenden Kinder, kocht für alle den Tee und schneidet - gerne auch mit Kindern - schon Obst für alle Gruppen.

Um 8.00 Uhr gehen die Kinder mit ihrer Erzieherin in ihren Gruppenraum. Es ist Freispielzeit und die Kinder können selbst entscheiden, mit wem, wo und wie lange sie spielen möchten. Vielseitige Spiel-, Bastel- und Gestaltungsmöglichkeiten sind möglich, aber auch Gelegenheit zum Verkleidungs- und Rollenspiel.

Dann findet überall der gruppeninterne Morgenkreis statt, in dem wir gemeinsam beten, singen, den Tagesablauf besprechen und pädagogische Angebote machen.

Wir gehen bei fast jedem Wetter in den Garten, in den Wald, auf den nahen Lerchenspielplatz oder einfach nur spazieren.

Um 12.00 Uhr wird in allen Gruppen zu Mittag gegessen.

Je nach Bedarf machen unsere Jüngsten einen kurzen Mittagsschlaf von ca. 12:30 bis 13:45 Uhr.

Nach der Mittagspause ab 13:45 Uhr können die Kinder abgeholt werden.

Nachmittags sind wir wieder im Garten oder im Haus zu finden.

Montag bis Donnerstag werden alle Kinder bis 16:30 Uhr abgeholt, Freitag bis spätestens 15:00 Uhr.

Einmal in der Woche hat jede Gruppe in unserem Turnraum Sport. Dazu sollten die Kinder Sportsachen, wie zum Beispiel Turnschläppchen, Kurzarm-T-Shirt und evtl. Turnhose / Leggins dabei haben.

Da wir teiloffen arbeiten, gibt es zusätzlich sowohl vor- als auch nachmittags gruppenübergreifende Angebote, an denen die Kinder freiwillig teilnehmen können.

Um den Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden, sind Abweichungen im Tagesablauf jederzeit möglich.