Zusammenarbeit mit den Eltern

elternbild

Information

Die Kooperation mit den Eltern im Sinne einer Elternpartnerschaft ist f√ľr uns √§u√üerst wichtig. Der Schwerpunkt der Elternbildung und der Familienangebote kommt hier zum Tragen.

Das persönliche Gespräch mit den Eltern ist uns sehr wichtig.

Elternsprechstunden, Elternabende

4 mal im Jahr finden Elternnachmittage statt. Hier haben die Eltern die Möglichkeit das Tun ihres Kindes in der Einrihcutng besser kennen zu lernen.

Elterngespräche:

  • Einzelgespr√§che mindestens einmal im Jahr mit allen Eltern, um spezielle Ziele in der Arbeit mit dem Kind und in der Zusammenarbeit abzusprechen.
  • Zus√§tzliche Termine bei aktuellen Anl√§ssen k√∂nnen vereinbart werden.

Angebote zur Elternbildung:

  • Beratungsgespr√§che mit den MitarbeiterInnen der st√§dtischen Jugend- und Familienberatungsstelle und des Allgemeinen Sozialdienstes

Mitwirkungsmöglichkeiten

  • Elternbeirat
  • Mitwirkung bei Festen und Veranstaltungen
  • Durchf√ľhrung von einzelnen Aktionen in Zusammenarbeit mit den HortmitarbeiterInnen
  • Mitarbeit bei sonstigen Aktivit√§ten (z.B. Aufbau des Seilpfades, Renovierung der R√§ume etc.)

Mitbestimmungsmöglichkeiten

Es ist uns ein Anliegen, mit den Eltern die bestmöglichen Wege zur Zusammenarbeit im Interesse des Kindes zu entwickeln.

Durch intensiven Austausch in den verschiedenen Gremien wird ein hoher Grad an Mitbestimmung gewährleistet.

Elternbeirat

J√§hrlich wird ein Elternbeirat mit bis zu acht Elternvertretern f√ľr die Einrichtung gew√§hlt. Der Elternbeirat bildet ein Bindeglied zwischen der Elternschaft und den HortmitarbeiterInnen.

Folgende Projekte/Tätigkeiten verwirklichte der Elternbeirat in der letzten Zeit:

  • Mitgestaltung von Festen und Veranstaltungen (Sommerfest, Infotage, Familienaktionen, Tag der offenen T√ľr)
  • Mitgestaltung bei der Elternbefragung

Elternbefragung

Es wird j√§hrlich zwei schriftliche Elternbefragungen in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat durchgef√ľhrt.

R√ľckmeldung zu p√§dagogischen Schwerpunkten, Tagesablauf und Aktivit√§ten in der Einrichtung und Organisation sowie Ideen zur Verbesserung und Mitgestaltung k√∂nnen hier eingebracht werden.

Die Elternbefragung wird ergänzt durch eine altersangemessene Kinderbefragung, z.B. Gruppengespräche, Interviews, Fragebögen.