Essen und Getränke

essenbild

Mittagessen

In unserer Gesellschaft nimmt die Esskultur einen hohen Stellenwert ein. Wir vermitteln den Kindern eine wertschĂ€tzende und rĂŒcksichtsvolle Haltung gegenĂŒber Lebensmitteln.

Hierbei spielen die Selbstwahrnehmung und das Erkennen von BedĂŒrfnissen eine wichtige Rolle.

Beim Mittagessen dĂŒrfen die Kinder selbst ĂŒber die Menge auf ihrem Teller entscheiden und lernen so ihr HungergefĂŒhl einzuschĂ€tzen. Wir halten sie dazu an, sich bewusst damit auseinander zu setzen.

Um vielfĂ€ltige Geschmackserfahrungen erleben zu können, orientieren wir uns an den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung, welche eine vielfĂ€ltige und ausgewogene Kost vorsieht. Auch fĂŒhren wir die Kinder an lebenspraktische Techniken und Verhaltensweisen heran, wie zum Beispiel das Essen mit Messer und Gabel. Die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit sich im Laufe des Tages an Obst und GetrĂ€nken zu bedienen.

Das Essen in der Gemeinschaft dient nicht nur der Nahrungsaufnahme, sondern bietet Zeit und Raum fĂŒr soziale Interaktion. Es stellt die erste Begegnung der gesamten Gruppe dar. In dieser Zeit kommen die Kinder ins GesprĂ€ch und teilen sich mit.

In regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden wird der Hort zum Restaurant „Zum Goldenen Schiller“. Die Kinder schlĂŒpfen dabei in die Rolle des Kochs, der Bedienung oder des Gastes. Gemeinsam werden mit den Köchen frische Zutaten eingekauft und das Essen zubereitet. Die Bedienungen kĂŒmmern sich um die Sitzordnung, Tischdekoration und servieren das Essen. HierfĂŒr werden außerdem Speisekarten entworfen und verschiedene Serviettentechniken ausprobiert.