Zusammenarbeit mit den Eltern

Information

Bei dem Aufnahmegespräch erhalten neue Familien ein "Kindergarten A-Z" mit allen Informationen rund um den Kindergarten.

"Guckfensterl" so hei√üt unsere Kindergartenzeitung, die in regelm√§√üigen Abst√§nden erscheint. Sie berichtet √ľber aktuelle Themen und Termine. R√ľckblicke und Ausblicke √ľber unserer Arbeit mit den Kindern im Kindergarten sind fester Bestandteil dieser Zeitung.

"Kalenderblatt": Erscheint monatlich mit allen aktuellen Terminen, Projekten und Veranstaltungen.

"Pinnw√§nde": Sind an jedem Gruppeneingang angebracht und informieren die Eltern √ľber unsere aktuelle Wochenplanung. Sie enthalten einen Tagesr√ľckblick der durchgef√ľhrten Angebote mit den Kindern.

Elternsprechstunden, Elternabende

"Aufnahmegespräch"

F√ľr alle neuen Eltern findet vor der Aufnahme ein Aufnahmegespr√§ch statt. Bei diesen Gespr√§ch haben wir Erzieherinnen die M√∂glichkeit, mehr Informationen √ľber das Kind und die Eltern √ľber den Kindergarten zu erfahren.

Elternabende zu Erziehungsfragen (z.B. Montessoripädagogik, Erste Hilfe am Kind)

"Elternsprechstunden"

F√ľr alle Eltern gibt es die M√∂glichkeit 1-2 mal j√§hrlich ein Entwicklungsgespr√§ch mit den verantwortlichen Fachkr√§ften ihres Kindes zu f√ľhren.

"T√ľr und Angelgespr√§che" finden t√§glich statt. Sie dienen dem kurzen Austausch zwischen Eltern und Erzieherinnen.

Mitwirkungsmöglichkeiten

"Gemeinsam mit Eltern und Kindern f√ľllt sich unser Haus mit Leben"

Im Elternbeirat

- Bei Eltern-Kind-Aktionen

- Bei bei Gestaltung von Festen und Feiern

- In der w√∂chentlichen Kinderb√ľcherei

- Bei Ausfl√ľgen

- Bei Elternabenden

- Bei Schnuppervormittagen f√ľr Eltern und Kinder

- Bei Gartenaktionen im Fr√ľhjahr

Mitbestimmungsmöglichkeiten

Eine gute Kooperation zwischen Eltern und Kindergartenteam ist die Grundlage f√ľr eine gelingende Bildungs- und Erziehungsarbeit.

Die Eltern k√∂nnen im pers√∂nlichen Gespr√§ch, sowie auch in der j√§hrlich durchgef√ľhrten Fragebogenaktion ihre Ideen, W√ľnsche, Anregungen und Kritik √§u√üern.

Sowohl im Team, als auch im Elternbeirat besprechen wir die Umsetzung und Veränderungen.

Elternbeirat

Am Anfang des Kindergartenjahres wird der neue Elternbeirat von den Eltern gewählt.

Der Elternbeirat ist das Bindeglied zwischen Träger - Kindergartenteam und Eltern.

J√§hrlich finden ca. vier - f√ľnf Sitzungen statt, an denen alle Eltern teilnehmen k√∂nnen.

Themen der Sitzungen sind:

- Mithilfe des Elternbeirats bei Aktivitäten des Kindergartens

- Eigene Ideen und Projekte des Elternbeirats (z.B. Eltern-Kind-Fasching, Elterntheater, Organisation eines Skikurses)

- Probleme und Fragen k√∂nnen √ľber den Elternbeirat ins Gespr√§ch gebracht werden

Die Aufgaben des Elternbeirats:

Der Elternbeirat wird vom Träger und der

Kindergartenleitung informiert und gehört, bevor

wichtige Entscheidungen getroffen werden.

Der Kindergartenbeirat berät zu allen Themen, die den Kindergarten betreffen und arbeitet eng mit der Kindergartenleitung zusammen.

Elternbefragung

Jährlich findet eine Elternbefragung statt.