Qualitätssicherung

Qualitätsmanagement

  • In den Team- und Elternbeiratssitzungen stehen die Bedürfnisse der Kinder an erster Stelle
  • Kindliche Lern- und Entwicklungsprozesse werden beobachtet und dokumentiert
  • Reflexion und kritische Auseinandersetzung der täglichen Arbeit
  • Gestaltung der Räume als Aktionsräume
  • Öffentlichkeitsarbeit

Fortbildungsmaßnahmen der letzten Zeit

Alle Mitarbeiterinnen nehmen regelmäßig an Fortbildungen aus verschiedenen Bereichen teil.

Fortbildungsmaßnahmen der letzten Zeit:

  • Wahrnehmungsstörungen - ergotherapeutische Ansätze
  • Aufmerksamkeitsgestörte Kinder im Kindergarten
  • Erste Hilfe am Kind
  • Psychomotorik
  • Starke Kinder durch Bewegung
  • Suchtprävention im Kindergarten: Projekt "Freunde"
  • Beobachtung und Dokumentation
  • Studientage zum neuen Bay. Erziehungs- und Bildungsplan:
  • Projekt "Schatzsuche"
  • Klänge und Melodien aus anderen Ländern
  • Tanz in Theorie und Praxis
  • Kindliche Wahrnehmung
  • Lernen wie man lernt
  • Workshop: Kreativ
  • Kooperationstreffen Kindergarten - Grundschule
  • Vorstellung des Bildungs- und Erziehungsplanes
  • Fachpädagogik für Kleinstkinder
  • Beschwerdemanagement
  • Leuchtpol

Supervision

Zur Zeit keine

Fachberatung

Es besteht regelmäßiger Kontakt zur Fachberatung.