Tagesablauf

UNSER TAGESABLAUF

7.00 Uhr: Ankunft einer Mitarbeiterin und der ersten Kinder.

7.00 - 8.00 Uhr: Die Kinder werden in einem Gruppenraum betreut, bis alle Mitarbeiterinnen ihren Dienst begonnen haben.

Um 8 Uhr gehen die Kinder in ihre Stammgruppe.

7.00 - 10.45 Uhr: Freispielzeit; d.h., die Kinder w√§hlen ihre Spiele und Spielpartner selbst; die Erzieherinnen unterst√ľtzen die Kinder und bieten verschiedene Spielm√∂glichkeiten an.

Parallel laufen gezielte Angebote in Kleingruppen

ab 09.00- 10:30 Uhr: Vesperzeit; jedes Kind entscheidet selbst wann es essen möchte

10.30-11.00 Uhr: Bewegungszeit

11.00 - 11.45 Uhr: Die Kinder treffen sich alle in ihrem Gruppenraum zum gemeinsamen Gespräch, Singen, Spielen oder werden in Kleingruppen zu bestimmten Angeboten angeleitet; diese ergeben sich aus dem Rahmenplan und Bildungs- und Erziehungsplan.

Dieser Zeitplan wird nicht stur eingehalten, sondern richtet sich auch nach den Bed√ľrfnissen der Kinder und der Gruppe.

Nach dem gemeinsamen Aufräumen und Anziehen gehen wir in den Garten zum Spielen.

Ab 12.00 Uhr Beginn der Abholzeit der Kinder, flexibel bis 16.30 Uhr.

11.45 - 13.00 Uhr: Spiel im Garten.

Die Kinder, die l√§nger im Kindergarten bleiben, gehen zum Essen in die K√ľche.

Freispielzeit mit ruhigen Besch√§ftigungen f√ľr die Kinder.

14.00 - 16.30 Uhr: Kinder, die zu Hause beim Essen waren, kommen am Nachmittag z.T. wieder in den Kindergarten. Freispielzeit und besondere Besch√§ftigungen werden nach Bed√ľrfnis und Bedarf der Kinder angeboten.

Zeit zum Planen von p√§dagogischen Aktivit√§ten f√ľr einzelne Mitarbeiterinnen.

16.30 Uhr: Ende des Kindergartentages

Mittwochs: 16.30 bis 18.30 Uhr: Teamgespräch der Mitarbeiterinnen

Durch die lange √Ėffnungszeit von 47,5 Stunden in der Woche arbeiten die Mitarbeiterinnen im Schichtdienst nach Dienstplan.