Qualitätssicherung

Qualitätsmanagement

Die Qualität in der Einrichtung aufrecht zu erhalten und zu verbessern, wird im Folgenden aufgezeigt:

- Bei den w√∂chentlichen Mitarbeiterbesprechungen werden Feste und Praxisbeispiele reflektiert, √ľberarbeitet und p√§dagogische Erkentnisse hinzugezogen.

- Die regelmäßigen Elternbefragungen werden ausgewertet, mit den Mitarbeiterinnen und Elternbeirat besprochen.

- Das Fachwissen der Mitarbeiterinnen wird regelmäßig erweitert und auf den neusten Kenntnisstand gebracht. Dies geschieht durch diverse Fortbildungen und Literatur, die in der Einrichtung vorliegen.

Fortbildungsmaßnahmen der letzten Zeit

Die Mitarbeiterinnen nehmen j√§hrlich an einigen regionale oder √ľberregionale Fortbildungen teil. Diese werden nach verschiedenen Kritierien, wie Bed√ľrfnisse der Kinder bzw. Eltern, eigene Bed√ľrfnisse oder Organisation in der Einrichtung ausgew√§hlt. Im letzten Jahr beteiligten wir uns an folgenden Fortbildungsthemen:

- F√ľr dich und f√ľr mich ist der Tisch gedeckt; Psalm 3 mit Kindern lustvoll gestalten

- Wei√üt du eigentlich, wie lieb ich dich hab? Bilderbuch-Andachten f√ľr Kita und Grundschule

- Komm, wir suchen einen Schatz! Miteinander leben, lernen, glauben im Spielraum christlicher Freiheit

- Mit Staunen fängt es an: Schöpfung mit Kindern erleben

- "Eines Tages kam einer mit einem großen, weiten Herzen" - religionspädagogosche Praxis mit Franz Kett

- Es war in einer Winternacht - Lieder und Klänge zur Winter- und Weihnachtszeit

- Bildungs- und Lerngeschichten

- R√§ume f√ľr Kinder von 0 bis 6 Jahren

- Abenteuer Musik - Vielfalt erleben; Bewegtes - Sinnliches - Nachdenkliches

-"Alle meine Sinne" -spielerische F√∂rderans√§tze f√ľr Kinder, denen es schwerf√§llt, sich und ihre Umwelt differenziert wahrzunehmen

- "Punkt, Punkt, Komma, Strich" - Beobachtung, Klassifizierung und F√∂rderung von Fein- und Graphomotorik f√ľr Kinder aller Altersstufen

- Jedes Kind lernt anders - leichter lernen mit Bewegung

- Konzentrationsspiele f√ľr Kinder in Kindertageseinrichtungen

- Mathematik - ein Kinderspiel?

- Beratungsgespräche mit Eltern zum Thema Übertritt in die Schule

- Anleitung von Praktiantinnen und Praktikanten

- Zeitmanagement und B√ľroorganisation

- Praxisanleitung professionell gestaltet

Supervision

Supervision haben wir die letzten Jahre nicht in Anspruch nehmen m√ľssen.

Fachberatung

In regelm√§√üigen Abst√§nden nimmt die Kitaleitung Kontakt zur zust√§ndigen Fachberatung des Landesverbandes des Evangelischen KITA- Verbands Bayern auf. Auch an diverse Veranstaltungen des Landesverbandes nimmt die Kindergartenleitung teil und erh√§lt so s√§mtliche rechtliche, organisatorische und allgmeine Informationen √ľber Kindertagesst√§tten.